Darf man mit einem internationalen Führerschein in Deutschland fahren. Braucht man noch die Prüfung zu machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die angesprochene 6- Monatsfrist gilt nur, wenn ein Wohnsitz in Deutschland begründet wird.
Die Geltungsdauer eines ausländischen Führerscheins im Inland ist,
soweit sich aus dem Führerschein selbst keine Befristung ergibt,
unbefristet, solange der Inhaber im Inland (Deutschland) keinen
ordentlichen Wohnsitz begründet. 

Das bedeutet, so lange die Freundin nur auf Besuch (also vorübergehend) in Deutschland ist, gilt ihr Internationaler Führerschein in Verbindung mit den nationalen Führerschein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BonnRheinWest
11.10.2016, 10:16

Vielen Dank für ihre Antwort. Das war sehr hilfreich.

0

Einen deutschen Führerschein gibt es zur Zeit nicht. In Deutschland wird aktuell ein EU Führerschein ausgestellt, der EU weit gültig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fahrerlaubnis gilt für sechs Monate. Danach ist eine deutsche Fahrerlaubnis zu erwerben. Die Voraussetzungen hängen von dem Ausstellungsstaat der ausländischen Fahrerlaubnis ab. In den USA ist das von Staat zu Staat unterschiedlich. Teilweise wird nur umgeschrieben, teilweise wird eine theoretische oder sogar eine theoretische und praktische Prüfung verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siggibayr
11.10.2016, 08:49

6 Monatsfrist nur bei Wohnsitznahme in Deutschland.

0

Also eigentlich darf sie mit diesem Internationalen Führerschein (in Verbindung mit ihrem nationalen Führerschrin) bis zum Ablaufdatum in Deutschland fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dachtichsmir
11.10.2016, 10:44

Das ist eindeutig falsch.

0

Nackt auf, dass ich mich nicht mehr so viel wie möglich zu halten, aber ich bin ich auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?