Darf man mit einem E-Bike (Fahrrad) im Wald fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das darfst Du nicht. Ein E-Bike ist ein Kraftfahrzeug, während ein Pedelec ein Fahrrad ist. Mit einem E-Bike sind also alle Wege tabu, die mit einem Kraftfahrzeug nicht befahren werden dürfen. Eine Übersicht: http://pdeleuw.de/fahrrad/stvo.html#pedelecs

3

Das wußte ich auch nicht. Ich wollte mir eigentlich auch ein E-Bike kaufen, aber das überlege ich mir jetzt nochmal.

0

Du darfst sowieso nur sehr begrenzt mit einem Rad durch den Wald fahren. Wenn du mit dem Pedelc Radwege benutzen darfst, dann darfst du auch Radwege im Wald benutzen. Wenn du auf die Strasse musst, ist der Wald tabu.

14

Aber, wie ist der Unterschied im Wald, zwischen Pedelec und E-Bike?

0
30

Mir ist kein einziger Radweg in einem Wald bekannt -ebenso wenig wie eine Beschränkung der Erlaubnis im Wald Fahrrad zu fahren. Einzige Ausnahme die sogenannte "2-Meter-Regel" in einigen Bundesländern.

0

Auch auf viele touristische und landschaftliche schöne Wege müssen E-Bike-Fahrer verzichten: Überall dort, wo ein Schild das Befahren mit Motorkrafträdern verbietet, dürfen sich nur Fahrrad- und Pedelecfahrer bewegen.

In Einbahnstraßen, die in Gegenrichtung für Fahrräder freigegeben sind, dürfen E-Bike-Fahrer nicht in Gegenrichtung einfahren, Pedelecs schon. Diese Unterschiede gelten auch für Waldwege, für Radfahrer freigegebene Fußgängerzonen und Fahrradabstellanlagen Quelle AdfC

Was möchtest Du wissen?