Darf man mit einem a1 Motorrad Führerschein eine KTM EXC 125 fahren und wie schnell darf man fahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi,

die EXC ist nicht gebaut um "schnell" zu fahren.

Die KTM EXC wurde gebaut um auf Rennstrecken zu fahren und um Pokale zu gewinnen.  Ist ein professionelle Sportgeärt und wäre mit 7.500 Euro das teuerste Mopped in Deutschland.

Fahrleistung auf Asphalt ist grottenschlecht,  aber sorry da wirst du sogar von einem Roller überholt.

Wenn du wirklich sowas fahren willst dann hast du die Yamaha WR 125, Kawasaki KLX 125 oder was von Beta und wenn es unbedingt orange sein muss, dann hast du die KTM Duke 125.

Die EXC ist ein Rennsportgerät. Absolut ungeeignet für die Straße, elend teuer und straßenzugelassen nur mit 5,4PS und ner Abstimmung die man echt ned fahren kann.  Springt nur an wenn das Wetter stimmt und sie Lust hat, hängt am Gas wie ein Vergaser V8 der nur auf 3 Zylindern läuft, bringt überhaupt keine Leistung und säuft wie ein Kamel. 

Offen geht sie zwar erst bei abartig hohen Drehzahlen, dann aber wie der wilde Stier. Dafür brauchst du aber nen unbeschränkten A Schein.

Und wenn du sie offen auf der Straße ausfahren willst würde dir nach wenigen Kilometern der Motor um die Ohren fliegen. sie mag nämlich kein Vollgas. Überhaupt mag sie kein Konstantgas. 

In der Praxis ist das aber egal, weil sie an die 160 laufen würde, aber das Fahwerk ab 120 so anfängt zu pendeln, daß du da eh schon lange abgeflogen bist. Ein Anfänger treibt die niemals über 140 ohne zu stürzen.

125er gibts keine Beschränkung. aber wenn du ne exc ausfährst dann benutzt du sie sehr wahrscheinlich falsch

Was möchtest Du wissen?