Darf man mit ein nahme von Antibiotikum 1,5 Mege

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Leider erwähnst Du den Namen des Antibiotikums nicht, nur die Dosismenge. Das reicht aber zur Beantwortung Deiner Frage nicht aus. Ich würde Die empfehlen die Gebrauchsinformation ( sog. Beipackzettel ) gründlich zu lesen . So dort nicht ausführlich darauf hingewiesen wird : "Keine Einnahme mit Milch " , kannst Du Milch bedenkenlos mit Deiner Tablette nehmen.

Wenn es im Beipacktext nicht ausdrücklich verboten ist, und der Arzt nichts gegenteiliges gesagt hat, dürfte es kein Problem sein

Das ist von Medikament zu Medikament unterschiedlich. Lies den Beipackzettel, da steht es genauestens beschrieben.

Medikamente soll man nicht mit Milch oder Fruchtsaft nehmen. Nimm die Tabletten mit Wasser einige Zeit nach dem Trinken von Milch und Saft. Und lass danach einige Zeit vergehen, bis Du Milch oder Saft trinkst. Im Beipackzettel steht sowas, den sollte man mal lesen, wenn man solche Fragen hat.

Bei manchen Antibiotikums kann das in Milchprodukten enthaltene Kalzium mit diesem eine Verbindungen eingehen, die dann bewirken, dass das Mittel schwächer wirkt und das Resistenzen auftreten. Dies sollte aber im Beipackzettel stehen.

nein darfst du nicht nur wasser oder tee oder saft aber kein grapefruit

Darfst Du, aber nicht zusammen mit den Tabletten. Zwei Stunden sollten dazwischen liegen.

Was möchtest Du wissen?