darf man mit dreizehn im altersheim helfen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

als Praktikant darfst du im Altersheim mithelfen. Wie es mit dem Geldverdienen aussieht musst du im Altersheim erfragen.

Meistens haben die auch nicht viel Geld und es wird ziemlich gespart. Das ist von Heim zu Heim verschieden.

Danke für den Stern.

0

ich hab dort mein praktikum gemacht und ich fand es nicht so anstrengend ich musste z.b. aufgaben machen wie den alten leuten das essen austeilen oder in der küche helfen und das werden auch wenn du da arbeiten darfst deine aufgaben sein aber ich würde mal nachfragen es lohnt sich ;)

Ich glaube nicht, aber ich kann dir gleich sagen, dass es kein leichter Job ist. Ich habe das in den Sommerferien gemacht und es war körperlich, sowie psychisch belastend.

wieso den psychisch ? :)

0
@pandabanda1

Weil man sehr vielen Menschen ansieht, dass sie nicht mehr leben wollen, andere sagen es dir, die meisten sehen einfach unglücklich aus. Du musst dabei zusehen, wie sie jeden Tag ihren eintönigen Tagesablauf haben und sich nur beim Essen treffen und ansonsten meist allein in ihren Zimmer hocken. Klar gibt es Ausnahmen, aber das sind die Wenigsten.

0
@pandabanda1

Ich glaube nicht, sie wissen einfach, dass es vorbei ist, die meisten sind fast bewegungsunfähig, müssen gefüttert und im Rolstuhl hin und her gefahren werden, andere werden einfach nur verbittert und bösartig.

0

Bin auch 13 und habe vor paar monaten mit 12 ein 'praktikum' im altrshrim gemacht (natürlich ohne geld) der job ist sehr anstrengen die alten menschen sind meistens ziemlch anstrengen vorallem wenn sie denent oder anders krank sind. Das ist wirklich belastend vorallem wenn jemand stirbt und du es mitbekommst.

Nein, mit 13 geht das noch nicht. Im Altersheim ist die Arbeit auch sehr anstrengend.

Nein, frühestens ab 15. Aber in diesen Berufen bevorzugt man volljährige Mitarbeiter wegen der Schichten.

Frag die Geschäftsleitung im Altersheim.

Was möchtest Du wissen?