Darf man mit Diabetes Blut spenden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, als Typ 1 darfst Du kein Blut spenden. Diese Zusammenfassung beantwortet eigentlich alles:

Grundlage für das Verbot für insulinpflichtige Typ-1 und Typ-2
Diabetiker sind die "§§ 12 und 18 des Transfusionsgesetzes die
Bundesärztekammer und das Paul-Ehrlich-Institut. Diese haben dazu die
"Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur
Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie) in der Fassung 2005 mit
Nachträgen 2007 herausgegeben."

Als Begründung nannte das DRK: "Neben der genetischen Prädisposition
werden als Ursache des Diabetes mellitus infektiöse Einflüsse und
Autoimmunprozesse diskutiert. Es besteht bei Diabetikern eine
Stoffwechsellage mit unkalkulierbaren Blutzuckerentgleisungen im Stress-
und Kollapsfall. Regelmäßige Injektionen bergen das Risiko der
Sterilität und weitergehend ein Infektionsrisiko. Sowohl zum Schutz des
Spenders wie auch zum Schutz der Empfänger von Blutkonserven können
insulinpflichtige Spendewillige deshalb nicht zur Blutspende zugelassen
werden.

Nicht insulinpflichtige Diabetiker mit einer guten Einstellung durch
Diät oder orale Antidiabetika können weiterhin Blut spenden. Bei der
Zulassung zur Blutspende sind bekannte Nebenwirkungen besonders zu
beachten und durch den Arzt abzuklären."

Quelle: Pressesprecher DRK-Blutspendedienst West

Gruß, Dana (Seit 30 Jahren Typ 1 Diabetikerin).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin diabetiker typ 2. nehme täglich metformin (tabletten). ich bin und darf blut spenden!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich nein. Egal welcher Diabetestyp, Blutspenden kann man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv nein ein klares Ausschlusskriterium wie 95%aller chronischen Erkrankungen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Klares Nein - schließlich haben wir mir Diabetes ein Defizit im Blut und auch schon bei kleinen Mengen besteht eine doch recht große Gefahr jmd. mit Diabetes anzustecken.

erlaubt ist nur sich selbst zu spenden also Eigenbluteinlagerung ...

MfG Grondar
Dieabetes typ 1 seit 9 Jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leen1999
12.05.2016, 05:58

Wie ist es möglich jemanden mit Diabetes abzustecken? soweit ich weiß ist eine nicht Insulin produzierende Bauchspeicheldrüse für Diabetes verantwortlich.

1

Was möchtest Du wissen?