Darf man mit der Mofa Prüfbescheinigung Mopeds fahren?

3 Antworten

Nur dann, wenn es für die jeweiligen Fahrzeuge entsprechende Drosselkits auf 25 KM/h mit entsprechender Typenzulassung gibt, und diese Drosselung fachgerecht eingebaut wurde mit abschliessendem Segen vom TÜV und ggf. noch Besiegelung durch das Strassenverkehrsamt.

Im Rahmen einer ( teuren ! ) Einzelabnahme mit entsprechend fachgerechter Umsetzung und Dokumentation kann solch ein Umbau aber durchaus ebenfalls den Segen von TÜV und Strassenverkehrsamt bekommen, wenn das Moped dann die entsprechenden Vorgaben zum Mofa erfüllt .

Bei alten Fahrzeugen galt für Mofas die Norm, bei maximal 50 ccm und 25 KM/h eine Motorleistung von 1,1 KW und 4800 U/min einzustellen und nachzuweisen.

Ja, du darfst mit deiner "Prüfbescheinigung für Mofas und zwei- und dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 25 km/h" auch zweirädrige Kraftfahrzeuge bis 25 km/h fahren. Das kann ein gedrosselter Roller, Moped, Mokick oder sonstwas sein.

40

Du meinst vermutlich in Deiner dritten Kategorie " zweispurige " Fahrzeuge. ( Microcar bis 25 KM/h ) 😉

0
34
@Parhalia2

Ein zweispuriges Microcar mit 25 km/h wäre vierrädrig und fällt somit nicht unter §4 Abs 1 Nr 1b FeV, der zwei- und dreirädrige Fahrzeuge bis 25 km/h von der Fahrerlaubnispflicht ausnimmt.

0

Ja wenn es als Mofa angemeldet wird und 50 ccm und 25km/h nicht überschreitet .

1

Beleg?

0
5
@Dalquai

Erfahrung da ich mit meiner Prüfungsbescheinigung einen Roller 50 ccm auf 25 km/h drosseln musste

0
47
@Dalquai

frag deinen Fahrlehrer... du darfst alles fahren, was 50 ccm hat und die 25 kmh nicht übersteigt... Beleg gibts hier 1000 fach - musst nur mal die Suchfunktion nutzen

1

Darf ich mit 15 und der Mofa-Prüfbescheinigung Baumaschinen fahren?

Ausgangslage: Ich bin 15 Jahre und besitze die Mofa-Prüdbescheinigung.

Eigentlich darf man ja mit der Prüfbescheinigung nur Zwei- und Dreirädrige Fahrzeuge mit max. 50 ccm und einer höchstgeschwindigkeit von 25 kmh fahren.

Aber daher dass mein Vater im Bau arbeitet kenn ich mich da ja gut aus und wollte fragen:

Darf ich Baumaschinen die max. 6 kmh gehen (Kettenbagger, Walze) mit der Prüfbescheinigung fahren oder sogar ohne (Die 50ccm sind ja ziemlich überschritten bei einem Bagger o.ä.)?

Darf ich Baumaschinen fahren die max 25kmh gehen aber trotzdem mehr als 50ccm haben?

Und gibt es eine Gewichtsbeschränkung bei der Prüfbeschinigung wie bei anderen Führerscheinen (Klasse B z.b.)

Und gibt es sonst noch Fahrzeuge die ich mit der Prüfbescheinigung fahren darf oder auch ohne jeglicher Fahrerlaubnis ausser Mofa, Ape(25 kmh) etc.?

Schonmal danke im Vorraus und BITTE nur ehrliche Antworten( keine Späße oderso!!!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?