Darf man mit dem motorrad auf parkplätzen wo man eigentlich nur mit park uhr oder schein packen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Parkplätze werden durch Zeichen 314 (Parkplatz) gekennzeichnet. Zusätzlich kann durch Zusatzzeichen dieses Parken auf bestimmte Fahrzeugarten oder Zeiten oder Personenkreis beschränkt werden. Ohne Zusatzzeichen darf auf dem Parkplatz jedes Fahrzeug parken, also auch Fahrräder. Grundsätzlich ist zwar platzsparend zu parken und eine Behinderung Anderer könnte aufgrund § 1 StVO vorliegen. Aber das Zeichen 314 erlaubt nach Anlage 3 lfd. Nr. 7 der StVO allen Fahrzeugarten, dort zu stehen.Bei Zusatzzeichen 318 (mit Parkscheibe) oder bei Parkscheinautomaten gilt dann die Parkerlaubnis nur, wenn der Parkschein, die Parkscheibe oder der Parkausweis gut lesbar ausgelegt oder angebracht wurde. Wie das bei einem Zweirad geschehen soll, hat der Gesetzgeber nicht definiert.

Quelle ADAC:

Parkschein am Motorrad

Es gibt auch hier grundsätzlich keine Ausnahme für Motorradfahrer, trotz der vorhandenen Anbringungsprobleme. Am einfachsten ist es daher, einen gültigen Parkschein mittels Klebeband an Scheinwerfer oder Verkleidung anzubringen. Falls vorhanden sollte man aber unbedingt den Kontrollabschnitt als Beweismittel aufbewahren.

Parkscheibe am Motorrad

Auch in einer Parkscheiben-Zone gibt es keine Sonderregelungen für Motorräder. Hier hilft letzten Endes nur eine geschickte Anbringung einer Parkscheibe (z.B. ein gelochtes Exemplar, das mit einem Kabelbinder am Motorrad befestigt wird). Natürlich könnte man auch auf ein entsprechendes Verständnis bzw. Wohlwollen der Parkkontrolleure setzen, einen rechtlichen Anspruch darauf gibt es jedoch nicht.

Eigentlich muß man ein Motorrad genau wie einen PKW parken. Also auf den ausgewiesenen Parkflächen und mit Parkschein und Parkscheibe. Macht aber keiner.........

http://www.kanzlei-hoenig.de/specials/juristenalltag/straf-bussgeld-sachen/parken-im-parkverbot/

Franz577 09.02.2015, 13:07
Macht aber keiner........

Was auch ganz gut so ist. Denn Motorräder, Roller etc. brauchen viel weniger Platz als ein PKW. Darum halte ich es fast für eine Frechheit, wenn diese kleineren Fahrzeuge PKW-Parkplätze belegen. V.a. da, wo Parkraum ohnehin schon knapp ist.

0

Natürlich darfst Du dort parken.

Allerdings auch nur dann wenn Du eine Parkscheibe benutzt. Und diese muss, genau wie bei jedem anderen Fahrzeug auch, den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Und somit bist Du dann auch an die vorgeschriebene Parkdauer gebunden.

Hört sich blöd ist, ist aber so...

Supermann1234 02.09.2014, 15:32

Parkschein oder uhr könnten doch aber theoretisch geklaut oder wegfliegen was wäre dann?

0
Crack 02.09.2014, 15:37
@Supermann1234

Vielleicht das Kennzeichen mit drauf schreiben und ein Foto davon machen?

Dann kann zumindest niemand etwas sinnvolles damit anfangen und einen Beweis hätte man auch.

0

Was möchtest Du wissen?