Darf man mit dem B-Schein auch Quads und Trikes fahren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

nachdem du nun auch noch selbst falsch gegoogled hast, nun mal richtig zusammengefasst und ein wenig weiter ausgeführt:

QUAD

Klasse B:
Mit dieser darfst und durftest du schon immer alle Quads fahren!

Klasse AM und Klassen A:
Mit diesen darfst du Leichtfahrzeuge - also auch ein Quad - fahren, die maximal 50 ccm haben bauartbedingt nicht schneller als 45 km/h fahren. Außerdem dürfen sie maximal 350 kg wiegen. Das ganze schon ab 16 Jahren mit der Klasse AM.

Die ganze Diskussion mit dem Erwerb der Fahrerlaubnis vor dem 19.01.2013 ist für Quads mit Klasse B unerheblich.

TRIKES

Bei diesen spielt es eine Rolle, wann die Fahrerlaubnis Klasse B erworben wurde.

War dies vor dem 19.01.2013, dann darfst du das Trike auch mit der Klasse B fahren.

War es ab dem 19.01.2013, dann darfst du kein Trike mehr mit der Klasse B fahren. Auch nicht mit 22 Jahren.

Für Trikes ist seitdem immer eine Fahrerlaubnis der Klasse A erforderlich. Das Mindestalter beträgt je nach Trike 16 Jahre (A1) oder 21 Jahre (A).

Ausnahme sind dreirädrige Kleinkrafträder. Die darf man ab 16 mit der Klasse AM fahren.

Da die Trikes mit dieser Änderung von der PKW- in die Motorradklasse aufgenommen wurden, muss das im Führerschein für diejenigen mit Erwerb vor dem 19.01.2013 irgendwie abgebildet werden.

Daher erhalten diese die Klasse A mit den Schlüsselzahlen 79.03 und 79.04. Durch die Schlüsselzahlen wird die Klasse A auf dreirädrige Fahrzeuge - also auch Trikes - beschränkt. Man darf damit aber keine Motorräder im Sinne der Klassen A fahren.

https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_6.html
https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_76.html
https://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/anlage\_9.html

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jein, Führerschein B oder den 3er ausgestellt vor dem 19.1.2013 darf die Trikes sogar noch mit Anhänger fahren, danach den A1 bis 15 Kw - mehr als 15 Kw den A

Quads darfst nur mit dem B oder alten 3er fahren. 

ABER: bei dem A1 bis hin zum A ist auch der AM includiert - damit können auch die kleinen Quads mit 50 ccm und 45 Km/h gefahren werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiss darf das Quad mit Klasse B gefahren werden, das Trike aber nicht.

Früher war das Trike ein Fahrzeug das zur Führerscheinklasse 3 zählte und mit dem gewöhnlichen Autoführerschein gefahren werden durfte. Mittlerweile (Fahrerlaubniserwerb ab irgendwann 2013) zählt es aber zu Motorrädern und man braucht meines Wissens die Fahrerlaubnis Klasse A dafür.

Ich bin mir sicher bei google weitergehende Antworten zu finden wenn man "Fahrerlaubnis" und das jeweilige Gefährt eingibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von David56
27.08.2016, 06:08

Je nach Leistung und Datum des Führerscheinerwerbs. Bei Führerscheinerwerb vor dem 19.01.2013 dürfen Quads und Trikes mit dem Führerschein der Klasse B oder 3 gefahren werden, außerdem dürfen an beiden Fahrzeugtypen Anhänger mitgführt werden. Bei Führerscheinerwerb ab dem 19.01.2013 bedürfen Trikes bis 15Kw der Führerscheinklasse A1 und mit höherer Leistung der Führerscheinklasse A.

2

Das darf man nicht nur, der B-Schein ist sogar die Voraussetzung dafür. Mit nem Motorradschein darf man weder Trikes noch Quads mit mehr als 49 ccm fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von machhehniker
27.08.2016, 04:56

Das war mal, Trikes gehören mittlerweile zu den Motorrädern.

3

Kommt darauf an, wann deine Fahrerlaubnis erteilt wurde.

Mal ja, mal nein und dann kommt es noch darauf an, welches Quad (ccm/kW/bbH) gefahren werden soll..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das mit den mehrspurigen Fahrzeugen stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?