Darf man mit dem AM Motorrad Führerschein auch 80km/h fahren?

6 Antworten

Meine Güte...

1.) 50ccm = Moped/Mofa ..... KEIN MOTORRAD Motorrad =  über 125ccm

2.) Du wirst doch wissen welchen Führerschein du machst bzw gemacht hast.... wenn nicht, dann ist das echt dumm von dir.... ich mache ja auch nicht den C-Führerschein und Frage dann, welche Motorräder ich fahren darf.... junge junge

3.) 50ccm und 45km/h sind doch nicht so schwer zu begreifen... Aber: Die meisten fahren offen ( ca 75km/h dann)

Wenn dich die Polizei auf die Walze stellt bist am arsch. Erlaubt ist es jetzt nicht aber ich kenne auch keine mopeds die genau 45km/h fahren (meine fährt auf der Geraden 60km/h hab ne Gilera SMT 50). 

Nein ganz klar sagt AM aus bis zu 45 KM/H ENDE 

AM_ Zwei- und dreirädrige Kleinkrafträder sowie vierrädrige
Leichtkraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit
von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren bzw. einer Nenndauerleistung bis zu 4 kW bei
Elektromotoren.

Das mit 80 KM/H sind 80ccm gewesen dafür war der Füherschein der Klasse 1b für nötig .

1970 führten die marktführenden Hersteller Hercules, Zündapp und Kreidler eine Marktabsprache hinsichtlich der Leistungsbegrenzung für die „offenen“ Kleinkrafträder durch, die auf 4,6 kW (6,25 PS) und 85 km/h Höchstgeschwindigkeit festgelegt wurde.

In der DDR waren Kleinkrafträder ebenfalls auf 50 cm³ Hubraum beschränkt, für die ab Mitte 1963 eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h galt.  "bis 28. Februar 1992 erstmals in den Verkehr gekommen"

http://www.schwalbe-forum.de/showthread.php?t=2538http://s50.de/stuff/Sonderregelung.pdf

Was möchtest Du wissen?