Darf man mit Bademantel in Dampfbad und Sauna?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In der gesamten Saunaanlage ist das herumlaufen in Bademäntel gestattet und im Restaurantbereich sogar vorgeschrieben, aus ätstethischen Gründen.
(Wer möchte einem nackten Menschen beim Essen zusehen)
In den einzelnen Saunakabinen ist das tragen von Bademäntel niemals erlaubt! Ausnahmen wären sogenannte Textilsaunen, die das Tragen von Badekleidung, also Badehose oder Bikini durch die Hausordnung explizit erlauben, aber NIEMALS BADEMÄNTEL, das ist keine Badekleidung.

Dazu kommt die Sinnlosigkeit! seinen Bademantel innerhalb einer Dampfsauna von innnen durch den Schweiss und von aussen durch den Dampf zu befeuchten, was die Sauna dann absurdum führt oder was macht der nasse Bademantel danach noch für einen Sinn?  GEHT GAR NICHT!!

Gäste mit Bademänteln in einer Saunakabine! sind sofort galant aufzufordern, diese schnellstmöglich zu verlassen und falls sie dem nicht nachkommen, auch gerne das Saunapersonal hinzuzuholen, das kann dann auch schonmal mit einer roten Karte für den verwirrten bekleideten Gast (der offensichtlich Sauna falsch verstanden hat) geahndet werden.

In den (noch) meisten Saunaanlagen in Deutschland ist das Saunieren OHNE Kleidung Pflicht, das heisst es ist genau ein grosses Handtuch mit hinein zu nehmen auf dem man sich setzen oder legen kann/darf (sofern Platz vorhanden) ohne dass die Haut das Holz berührt.
In Dampfsaunen wird indes GAR KEIN Handtuch mit hineingenommen, sondern komplett nackt betreten. In der Regel sieht man durch den Dampf die Insassen drinnen so gut wie überhaupt nicht. Hier wird anstelle des Handtuches die Bank (eine Steinbank) mit einem Wasserschlauch abgespritzt, den jede Dampsauna bereitstellt. Damit niemand im Schweiss des Vorgängers sitzen muss, wird die Bank vor dem Saunagang durch den Gast kurz gespült (bitte ohne die anderen Gäste damit zu bespritzen)

Niemals ist ein BADEMANTEL ist in Sauna Kabinen erlaubt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Saunakabiene bzw im Dampfbad natürlich nicht erlaubt 

Außerdem macht es ja auch keinen Sinn,  wie soll der Körper schwitzen wenn er isoliert wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Anlage selbst darfst du natürlich damit rumlaufen, in der eigentlichen Sauna kommt es wohl auf die jeweiligen Regeln des Betreibers. Allerdings ist es unsinnig damit zu saunieren und natürlich auch gefährlich. Die Kühlung durch die Verdunstung des Scheißes fällt ja komplett weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja gestattet wird es schon da und dort mal sein. Aber weder macht es sinn noch ist es angenehm. 

Wenn man sich nicht nackt zeigen möchte kann man sich ja einen Saunakilt oder ein Handtuch umbinden. Dann kann einen auch keiner ansehen - was bei den meisten Gästen sowieso nicht der Fall ist. Ausser man geht mit einem Bademantel hinein - dann schauen natürlich alle und denken sich was ist denn das für eine/r.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saunatom
16.02.2017, 01:37

Es ist auch "da und dort" NICHT gestattet. Und selbst wenn das Saunapersonal nichts sagt, so werden es die Gäste tun, ICH würde es sofort tun. Es bleibt also nicht dabei, dass die anderen Gäste sich  "etwas denken" dabei sondern Dich auffordern würden, die Kabine zu verlasen.

0

Ist sehr unhygienisch finde ich. Bei uns nur Nackt oder Handtuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saunatom
16.02.2017, 01:41

Nackt oder Handtuch?   Wer sich nackt ohne alles auf die Holzbänke in der Kabine setzt, bekommt eine rote Karte!

Es gilt als "das allerletzte" seinen Schweiss für die anderen auf den Bänken zu hinterlassen. NIEMALS  ohne Handtuch in die Saunakabine

0

Wenn man baden oder schwitzen will muss man den Mantel schon ablegen, da er sonst an der Haut klebt.

Man trägt ihn nur, wenn man draußen ist um sich zu bedecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?