Darf man mit Baclofen Autofahren?

5 Antworten

Während der Behandlung mit "Baclofen 25 AWD Tabletten" kann Ihre Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen erheblich beeinträchtigt sein. Bitte beachten Sie besonders, dass der gleichzeitige Genuss von Alkohol diese Beeinträchtigung noch verstärkt. Während des Beginns der Behandlung sollten das Führen von Fahrzeugen, die Bedienung von Maschinen oder andere gefahrvolle Tätigkeiten von der Entscheidung des behandelnden Arztes abhängig gemacht werden, wobei Ihre individuelle Reaktion und die jeweilige Dosierung berücksichtigt werden muss. Wenn Sie an gefahrvollen Arbeitsplätzen beschäftigt sind, sollten Sie vom behandelnden Arzt genaue Anweisungen erhalten. (Beipackzettel)

natürlich nicht,denn

  • Baclofen (Handelsname z. B. Lioresal): Mögliche Nebenwirkungen sind Verwirrung, Müdigkeit und ein Gefühl der vermehrten Muskelschwäche. Letzteres ist besonders der Fall, wenn bei Lähmungserscheinungen der Beine eine erhöhte Muskelspannung (Spastik) zum Stehen und Gehen notwendig ist.

Sollte das nicht gegebenenfalls auf dem Beipackzettel erwähnt sein?

Was passiert bei einer Überdosis von Orlistat( in diesem Fall alli)?

Ich nehme seit einiger Zeit alli, ein Mittel zur Unterstützung meiner Diät. Der enthaltene Wirkstoff ist genau wie bei Xenical Orlistat, allerdings nur in halb so hoher Dosierung. Der Beipackzettel besagt, man dürfe keinesfalls mehr als drei Kapseln täglich einnehmen, bei Überdosierung schleunigst einen Arzt aufsuchen. Wieso? Die Dosierung in o.g. Medikament ist doppelt so hoch wie bei seiner "kleinen Schwester", was droht dem Überdosierten also genau? Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Autofahren mit Voltaren

Ich habe Voltaren verschrieben bekommen als Muskelrelaxanz und Entzündungshemmer. Es handelt sich um Voltaren Resinat, die ich zweimal täglich einnehmen soll. Darf ich trotzdem noch Autofahren? Oder beeinflusst das schon zu sehr? Habe leider vergessen, den Arzt danach zu fragen. Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrung damit.

...zur Frage

Gift resistent werden?

Hallo

kann sich ein mensch durch wenige mengen gift pro tag (jegliches gift) was nur bei hoher dosierung tötet wiederstandsfaehiger werden? Also von geringe dosierung anfangen und die dann erhöhen nach ner bestimmten zeit....

Wie ich darauf komme und zwar je öfter man alkohol trinkt desto mehr gewöhnt sich der körper daran und man wird nach ner zeit so zu sagen etwas mehr "immun" dacht mir vllt ist es auch bei giften so.....

...zur Frage

Hat Baclofen Tablette unterstüzende Funktion bei Alkoholentzugstherapie

Mein Freund hat eine Langzeittherapie (Alkoholsucht) hinter sich. Ist seit 16 Wochen trocken. Der Hausarzt hat ihm zur Unterstützung Baclofen Tabletten verschrieben. Mein Freund nimmt gleichzeitig Carbamazepin gegen seine Epilepsie Anfälle. Hat jemand erfahrungen mit der Verträglichkeit der Medikamente gegenseitig??? In wie weit unterstützt Baclofen den Patienten das Verlangen nach Alkohol zu mindern???

...zur Frage

Darf man mit Antidepressiva Autofahren?

Hallo,

ich nehme seit Samstag vormittag Isidon zu mir (Wirkstoff: Opipramol). da ich an einer Angststörung leide. Lt. Beipackzettel ist die Dosierung auf morgens und mittags je 12 Tropfen und abends 24 Tropfen. Auf Anraten meines Arztes soll ich allerdings nur 3x5 Tropfen täglich zu mir nehmen.

Meine Frage ist nun, ob ich autofahren DARF. Der Beipackzettel sagt folgendes: "Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit und Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen kann".

KANN?! Wie ich das verstehe, liegt es in meinem Ermessen, ob ich mich nun ans Steuer setze, wenn ich mich gut fühle. Ist es VERBOTEN damit Auto zu fahren? Wie sieht es hier auf rechtlicher Seite aus?

Mein Arzt sagt mir, die erste Zeit dürfte ich kein Autofahren, da man doch recht deutlich die Nebenwirkungen spürt (Benommenheit), später allerdings dann schon. Auch hier stelle ich mir die Frage, wie es rechtlich aussieht..

LG

...zur Frage

Autofahren mit Ritalin

Darf man mit Ritalin Autofahren? Wie sieht das die Polizei, wenn man z.B. kontrolliert wird oder in einen Unfall verwickelt ist. Gilt Ritalin als Aufputschmittel oder Drogen, wenn man es vom Arzt verschrieben bekommen hat.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?