Darf man mit 17 Jahren von Deutschland in die Schweiz reisen?

8 Antworten

Was stellst Du denn für eine Frage? Wo ist denn da ein Thema? 

Täglich fahren tausende Menschen jeglichen Alters über die Grenze. Mit den von Dir genannten Mitteln. Er kann ja auch zu Fuß gehen, ist ja nicht so weit. Oder das Rad nehmen. Schöne Strecke, gut zu fahren. 

Ausweis sollte er halt dabei haben. 

Reisevollmacht? Wird wohl selten nach gefragt. Schadet aber nie. Einfach handschriftlich aber leserlich von beiden Eltern unterzeichnet erklären, er darf in die Schweiz. Fertig. Datum nicht vergessen. 

Klar darf er das.

Ich bin mit 14 Jahren früehr regelmäßig in die Niederlande gefahren und manchmal stand am Bahnhof Polizei die meinen ausweis sehen wollten.

Alles kein Problem

Auch wenn die Schweiz kein Eu mietgleid ist gelten dennoch die selben Einreise bestimmungen wenn du bzw dein Neffe Deutscher Staatsangehöriger ist und einen Ausweis oder Pass dabei hat.

Ich kenne Jugendliche, die wohnen in Lörrach und besuchen die Schulen in Basel und auch umgekehrtes gibt es. Das sollte man doch wissen, wenn man an der Grenze wohnt.

240 Euro Strafe Schweizer Grenze?

Hi, ich bin vorgestern zum Flughafen Basel gefahren um Freunde abzuliefern. Dabei bin ich über die deutsche Seite (A5) und dann über weil am rhein und dann über die französische seite gefahren. hat auch alles geklappt.

Aber beim zurückfahren bin ich vom Flughafen aus den Schildern richtung Deutsche Autobahn gefolgt. Habe extra geschaut, dass ich nicht auf die schweizer autobahn komme weil ich keine Vignette hatte. Ich kenne mich dort nicht so aus, aber ich glaube ich bin ca. diese Route gefahren: https://www.google.de/maps/dir/Flughafen+Basel+Mulhouse+Freiburg,+68304+Saint-Louis,+Frankreich/Zollamt+Weil-Otterbach,+Basler+Straße+61+b,+79576+Weil+am+Rhein/@47.5804169,7.5843939,13.88z/data=!4m17!4m16!1m5!1m1!1s0x4791bc03489a7343:0xbf89976c80072a54!2m2!1d7.5254958!2d47.5981804!1m5!1m1!1s0x4791b98dc53984f1:0x47d44e79552b4d5!2m2!1d7.6047493!2d47.5819456!2m2!1b1!2b1!3e0

Nun war ich am Zoll auf die Deutsche Seite, wurde rausgezogen und es hieß ich muss 240 Euro zahlen weil ich keine Vignette hatte. Mir wurde nicht zugehört und ich wurde praktisch gewzungen das Geld zu zahlen und mir wurde einfach eine Vignette drann geklebt. Bin dann schnell ohne groß weiter zuhaken nach Hause da ich sowieso vom fahren fertig war.

Jetzt meine Frage: Wo kann ich mich melden? Hab ich noch eine chance etwas dagegen zu machen? Ich bin doch nicht auf einer Schweizer Autobahn gehfahren? Hätte man nicht über so eine Mautkontrolle oder sowas fahren müssen wenn man auf die Autobahn in der schweiz fährt? bin ich nämlich nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?