Darf man mit 17 bei einer zeitarbeitsfirma arbeiten? frage steht unten

3 Antworten

Wieso macht Dein Freund nicht mal erst eine Ausbildung? Du glaubst wirklich, daß Dein Freund als ungelernter Helfer/Produktionsmitarbeiter 9,00 € netto in der Stunde bei einer Zeitarbeitsfirma verdient? Träumt Eure Träume mal schön weiter... Zu Deiner Frage: die meisten Zeitarbeitsfimen stellen keine Minderjährigen ein. Aber meines Wissen spricht nichts dagegen. Hier ein hilfreicher Link zur Zeitarbeit: http://www.ig-zeitarbeit.de/infos-zur-zeitarbeit Viel Glück, aber passt auf, daß ihr Euer Leben nicht verpfuscht... Pollo

Hallo, manche ZA-Unternehmen stellen Minderjährige gar nicht ein. Andere beschäftigen 17-jährige zwar, aber nur als Aushilfen. Da er noch keine 18 ist,würde er dann auch die Unterschrift beim Arbeitsvertrag von den Eltern benötigen ect. Dann darf er nicht alle Arbeiten verrichten. Problematisch wird es evtl. mit Nachtschichten. Muss er denn nicht zur Schule? Als Schüler darf er nur insgesamt eine bestimmte Anzahl von Tagen in den Ferien arbeiten. 9 Euro/Std.- und das netto,alle Achtung. Halte ich eher für einen Aushilfsjob. Da ist dann bei 400 Euro Schluss.

um welche arbeit handelt es sich denn?

Was möchtest Du wissen?