Darf man mit 16 rauchen mit einverständnis der Eltern?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rauchen ist in der Öffentlichkeit erst ab 18 erlaubt.

Das Jugendschutzgesetz dient dem Schutz von Kindern und Jugendlichen in der Öffentlichkeit. Ab welchem Alter Tabakwaren ausgehändigt werden dürfen und wie das Rauchen in der Öffentlichkeit geregelt ist. Jugendschutzgesetz 2013: Nur Volljährigen ist das öffentliche Qualmen erlaubt. In Gaststätten, Verkaufsstellen und allgemein in der Öffentlichkeit gilt: Die Abgabe, der Verkauf und Weitergabe von Tabakwaren an Kinder und Jugendliche ist verboten. Auch der Konsum von Tabakwaren darf Teenagern unter 18 Jahren nicht gestattet werden. Tabakwaren dürfen nur an Erwachsene abgegeben werden. Kindern und Jugendlichen ist das Rauchen in der Öffentlichkeit nicht gestattet.

Was Deine Eltern Dir in in den eigenen vier Wänden erlauben steht auf einem anderen Blatt.

Kindern und Jugendlichen ist das Rauchen in der Öffentlichkeit nicht gestattet

Und auf Privatgelände wie ein Haus oder Wohnung?

0
@EasyRoz803

Mit Wirkung zum 1. Januar 2009 trat folgende Änderung im Jugendschutzgesetz in Kraft :

§ 10 Rauchen in der Öffentlichkeit, Tabakwaren

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren an Kinder oder Jugendliche weder abgegeben noch darf ihnen das Rauchen gestattet werden.

(2) In der Öffentlichkeit dürfen Tabakwaren nicht in Automaten angeboten werden. Dies gilt nicht, wenn ein Automat

  • an einem Kindern und Jugendlichen unzugänglichen Ort aufgestellt ist oder

  • durch technische Vorrichtungen oder durch ständige Aufsicht sichergestellt ist, dass Kinder und Jugendliche Tabakwaren nicht entnehmen können.


Wie schon gesagt: Was Deine Eltern Dir in in den eigenen vier Wänden erlauben steht auf einem anderen Blatt. Wo kein Kläger - da kein Richter!

Allerdings können Eltern auch nicht alles erlauben ohne manchmal ganz schnell in das Fadenkreuz des Jugendamtes zu geraten, wenn sie sich der Aufsichtspflichtverletzung schuldig machen.

Ich habe meinen Mädels auch den Besuch der Disko verbieten müssen, weil das Jugendschutzgesetz sagt, daß sie mit 15 dort noch nichts zu suchen haben. Da gab's bei mir überhaupt keine Diskussionen. Meine Mädels haben das aber auch eingesehen, als ich ihnen erklärte, was passieren kann, wenn die mit der Polizei nach Hause gebracht werden und wie schnell bei mir - als alleinerziehende Mutter - das Jugendamt auf der Matte steht ...

Das mit dem Rauchen hat sich - Gott sei dank - schon im Kindesalter geklärt. Ich hatte eine Freundin, die rauchte und natürlich waren meine Mäuse neugierig. Kam meine Freundin rein: "Du, deine Mädels wollen mal an der Zigarette ziehen. Dürfen die das?° "Laß sie mal ziehen!" "Hust, würg, spei..." Damit war das Thema Rauchen ad acta gelegt. Heute sind meine Mädels erwachsene junge Damen und rauchen immer noch nicht.

Ich persönlich halte von Verboten sehr wenig. Ich setze da mehr auf Einsicht.

Was Rauchen dem Körper antut, das weißt Du selber, da braucht Dir doch niemand mehr etwas drüber erzählen - oder? So, wie ich die Sache sehe, bist Du ja ein vernünftiger junger Mensch, der diese Frage rein rhetorisch gestellt hat und selber zu klug ist, um zu rauchen.

0

Auch mit Erlaubnis deiner Eltern darfst du es normal nicht, ein Verkäufer wird dir auch nur wegen so einer Erlaubnis keine Zigaretten verkaufe, er oder derjenige der dir die Zigaretten gibt verstößt auch dann gegen das Gesetz. Selbst im Rahmen einer Ordnungswidrigkeit kann es empfindliche Strafen geben. Im Verkauf wurde den Nebenjobern sogar eindringlich klar gemacht, dass sowas auch schonmal werit in die Tausende gehen kann.

Ich versteh auch nicht wie deine Eltern dir erlauben können deine Gesundheit kaputt zu machen, normal wollen Eltern das Beste und nicht das Schlechteste für ihr Kind. Wenn dir deine Eltern sie privat geben, wird es wohl keine Verfolgung geben, da es nicht in der Öffentlichkeit stattfindet. Aber ich würde so weit gehen bei Eltern die sowas abziehen im Notfall auch mal das Jugendamt zu kontaktieren, was die wohl davon halten.

Wenn dir deine Eltern sie privat geben, wird es wohl keine Verfolgung geben, da es nicht in der Öffentlichkeit stattfindet.

Eh es falsch rüber kommt, kann es leider nicht megr korregieren. In privaten Räumen ist es nicht verboten, daher keine Verfolgung dessen.

Trotzdem solltest du es deiner Gesundheit und auch deinem Geldbeutel zu liebe (wenn dir die Gesundheit schon nichts wert ist) lassen. Du hast nichts davon, kommst schwer wieder davon los und riskierst dein Leben.

0

Wenn dir deine Eltern die Zigaretten besorgen oder du sie mit Einverständnis deiner Eltern von sonst einem Erwachsenen bekommst, dann begeht niemand eine Ordnungswidrigkeit oder Straftat, wenn du rauchst.

Das Jugendschutzgesetz verbietet es lediglich, Tabakwaren an Jugendliche zu verkaufen oder das Rauchen Jugendlicher in der Öffentlichkeit zuzulassen.

Gegen das Rauchen Jugendlicher zu Hause gibt es kein spezielles Gesetz. Man könnte höchstens auf eine "Kindeswohlgefährdung" abheben, weil das Rauchen der Gesundheit des Jugendlichen schadet.

Was möchtest Du wissen?