Darf man mit 16 Jahren Zugriff auf sein Konto haben, auch wenn Eltern das verbieten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich fürchte nicht dass das der richtige weg wäre. auf seine rechte beharren bringt selten etwas, außer, dass leute noch sturer werden.

deine eltern verhalten sich trotzdem total falsch... mit 16 solltest du ein gewisses maß an verantwortung gelernt haben und das auch unter beweis stellen dürfen. du musst ja auch den umgang mit einem onlinekonto lernen. wenn sie dir das jetzt verbieten wollen bis du 18 bist, ist doch die gefahr umso größer, dass du dann denkst "jetzt aber erstrecht!" und dann unüberlegt zu viel online ausgibst... von daher ist es wichtig dass du selbst mit deinem geld wirtschaftest und haushaltest, in jeder möglichen art und weise. natürlich hat man bar mehr überblick darüber was man hat und was man ausgibt... aber es bringt ja nichts so zu tun als gäbe es kein onlinebanking.

also am besten überzeugst du deine eltern damit. und wenn du bisher mit deinem bargeld gut über die runden kommst, besteht doch eigentlich auch kein zweifel daran, dass du es auch anders schaffst, oder? mach ihnen das mal klar.

die andere möglichkeit wäre, dass sie das einfach als eine art letzter strohhalm sehen, dich irgendwie kontrollieren zu können, nachdem du ausziehen musstest. das ist für eltern nicht immer einfach dann loszulassen. deshalb sollten sie aber eben nicht übermäßig viel verbieten und kontrollieren... sie sollen dich machen lassen, und wenn du es falsch machst, dann sollten sie für dich da sein um dich aufzufangen und wieder auf spur zu bringen.

Nein.

Da du eine Berufsausbildung absolvierst und anscheinend zu diesem Zweck auch selbstständig in einer eigenen Wohnung lebst, haben die Eltern keinerlei Recht mehr, dir die freie Verfügung über dein Konto zu behindern.

Alle wirtschaftlichen Angelegenheiten rund um Arbeit und Wohnen darfst du mit voller Geschäftsfähigkeit erledigen, da du ja 16 bist.


Du hast doch eine EC-karte, oder nicht? Rein rechtlich gesehen liegen deine Eltern im Irrtum (frage mich nicht nach dem Paragraphen!). Ich denke, dass du genug Schmalz zwischen den Ohren hast und kein blödsinn machst mit dem Geld!? Oder warum wollen deine Eltern das nicht? Also meine Tochter kann auch über ihr Konto voll verfügen, musste mir aber ein Verfügungsrecht einräumen, weil sie auch noch keine 18 ist. Das ist gesetzlich vorgeschrieben.

also mir fällt ein in jeder Stadt/Ort gibt es eine kostenlose vertrauliche Jugendberatungstelle es wäre dir anzuraten dir da Tipp's und hilfe zu holen sie sind dafür zuständig wenn man gezielte Persöhnliche Probleme hat und es ist alles Vertraulich nur unter 4 Augen ich wünsche dir viel erfolg bei deinen Fragen

Wennd u 16.bist und deine Eltern etwas verbieten, dann hast du generellerstmal nen Problem.

Was möchtest Du wissen?