Darf man mit 15 einen Film ab 16 schauen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Einfach versuchen. Mehr als schief gehen kann es ja nicht. Aber meist interessiert die Kassenwarten oder Kartenabreiser nur der Monat und das Jahr (nich der Tag), also sollte es ja passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

darf er; aber erst übermorgen

der Unterschied: er ist noch 15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Vater hat immer gesagt wo kein kläger da kein richter wen er aus sieht wie 16 und keiner nach fragt ist er 16 (naja also fast)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regeln sind regeln. Ein Tag ist ein Tag. Sollten Eltern eigentlich wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt FSK 16 und nicht FSK fast 16

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carbonvater
28.02.2017, 00:18

Ja und FSK ist eine Empfehlung, keine Vorschrift.

0
Kommentar von uncutparadise
28.02.2017, 00:28

Die FSK ist eine Empfehlung: ZU HAUSE ! Im Kino ist die gesetzliche Vorgabe nach JuSchG !

0

Soll er eben einen Tag später reingehen. Wird er überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur eine Frage, falls ihn ein kleinlicher Mensch kontrollieren sollte. Ansonsten ist das vollkommen wurscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch eine Sekunde zählt entweder ist er 16 oder nicht!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milijan1515
28.02.2017, 00:13

hahsgshsgsgagagag

0

Versuchen kann er es.
Es ist ja eine Empfehlung und eine Art Richtlinie, und keine klare Vorschrift.

Ich würde es versuchen, man hat ja nichts zu verlieren.
Weiss gar nicht, wieso hier alle so einem auf scheinheilig machen. Sind sicher nicht alle katholischer als der Papst.

Was für einen Film will er denn schauen?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und einen Tag vor seinem 18. Geburtstag will er dann auch schon mit seinem Auto rumfahren weil im Ernst " ein Tag Unterschied.." - oder?

Hast du das Konzept nicht verstanden? - alt genug müsstest du doch eigentlich sein, wenn du schon einen "fast" 16jährigen Jungen hast..

Also klar NEIN - Und man kann nur hoffen, dass ihn das Kinopersonal hochkant hinauswirft, wenn er es trotzdem versucht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukomat99
28.02.2017, 00:38

Du bist natürlich ganz unschuldig 😇.

Die Altersgrenze beim Autofahren ist Vorschrift. Man gefährdet nicht nur sich.

Das andere ist eine Empfehlung. Eine Hilfe für die Eltern. Durch diesen einen Tag wird der Sohn nicht plötzlich reifer und schlauer. Die Eltern müssen das selber abschätzen und schauen, was das Richtige ist.

0

Das Juckt doch keinen. Ist das gleiche wie wenn jemand die Polizei ruft und dann sagt da rauchen paar Jugendliche Gras und tun aber keinem was. Nur das der Fall mit dem Kino noch weniger Juckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Tag unterschied ist halt leider immer noch genau Ein Tag zufrüh. geht doch einfach übermorgen dann gibt es auch keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?