Darf man mit 14 mit allen sex haben die mindestens 14 sind. Oder gibt es da auch gesetze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch da gibt es gesetzte.

man darf zum Beipiel nicht gegen Bezahlung Sex haben. Oder mit Leuten, bei denen ein Abhängigkeitsverhältnis besteht: Lehrer-Schüler zum Beipiel.

Oder wenn ein volljäriger die Unerfahrenheit ausnutzen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flirtheaven
20.10.2016, 11:04

Alles falsch! Der Sexualpartner würde sich in genannten Fällen strafbar machen, aber nicht der bzw. die 14-Jährige.

2

Als 14-Jähriger kannst du dich nur strafbar machen, wenn du jemanden zu sexuellen Handlungen nötigst, wenn du widerstandsunfähige Personen missbrauchst oder, wenn du sexuelle Handlungen mit Personen unter 14 hast, sonst machst du dich niemals Strafbar. Allerdings kann dein Sexualpartner sich strafbar machen. Das ist z.B. der Fall, wenn er dir Geld oder Geschenke für sexuelle Handlungen gibt, dein Lehrer, Ausbilder oder Erzieher ist oder auch nur eine Zwangslage bei dir ausnutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es da auch Gesetze. Aber mit 14 ist es gesetzlich erlaubt, wenn alles freiwillig passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Jugendlichen zwischen 14 und 16 ist auch einvernehmlicher Sex dann
strafbar, wenn der Täter älter als 21 ist und "die fehlende Fähigkeit
des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt". Der Altersabstand
soll sicherstellen, dass nur Fälle eines "gefährdungstypischen
Machtgefälles" erfasst werden und nicht jugendtypische Beziehungen.

(n-tv)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flirtheaven
20.10.2016, 11:08

Allerdings macht sich dann nicht der 14-Jährige strafbar.

0
Kommentar von Libertinaer
20.10.2016, 20:54

Plus: Mit 14 hat man diese Fähigkeit, bzw. die Rechtsprechung geht davon aus.

Im § 182 StGB geht es denn auch nicht um das generelle Fehlen dieser Fähigkeit, sondern um das Fehlen speziell dem Täter gegenüber - und dem Ausnutzen dieses Umstands.

Der Gesetzgeber dachte da an selbstbestimmte, vorgeblich "normale" Hetero-Jugendliche, die diese Fähigkeit für gleichgeschlechtliche Kontakte noch nicht entwickelt haben, und zu Spontansex verführt werden.

Das KANN dann bestraft werden, WENN der Jugendliche oder seine Sorgeberechtigten es beantragen.

Und selbst unter diesen Gesichtspunkten hat der Paragraph praktisch nur eine sehr randständige Bedeutung.

Halt ziemlich weltfremd, aber die Unionspolitiker waren damals noch deutlixh homophober als heute ...

0

sex ohne Bezahlung und einvernehmlich darfst du haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minaray1403
20.10.2016, 10:49

Aber nicht mit Erwachsenen. ;)
Das wäre Kindesmissbrauch.

0

Was möchtest Du wissen?