Darf man mit 14 Jahren mit der Bahn ca. 500km Entfernung fahren?

9 Antworten

Nach den Beförderungsbedingungen der DB kann man grundsätzlich ab 6 Jahren (d. h. sobald man nicht mehr umsonst fährt) auch alleine reisen - ob 500 m oder 500 km ist vollkommen egal ... Es kommt also nur darauf an, was Deine Eltern dazu sagen.

Es wäre m. E. durchaus sinnvoll, wenn Dir Deine Eltern eine schriftliche Einverständniserklärung mit einer "Notfallnummer" mitgeben. Das ist zwar rechtlich nicht notwendig, kann aber z. B. ggf. gegenüber übereifrigem Kontrollpersonal hilfreich sein - oder es könnte ja sein, dass irgendwo nach einem vermissten Kind gesucht wird, dem Du rein zufällig irgendwie ähnlich siehst ...

Ja. Allerdings stimmt es nicht, dass du auf Fernverkehr mit Hochgeschwindigkeits- angewiesen bist. Es gibt eine Regionalverkehrsverbindung.

Auf fast 500 Km.

0

Aber nur eine zwingend herbeigeführte durch ausschließen von Fernverkehrszuggattungen. Und die dauert dann bestimmt 10 Stunden.

0

Das juckt niemanden wie lange oder weit du mit dem Zug fährst, wenn du in DE bleibst ;D

Wenn's die Eltern erlauben, darfst Du.

Das können dir deine Erziehungsberechtigten erlauben oder auch nicht. Ich durfte es in diesem Alter.

Was möchtest Du wissen?