Darf man mit 13 Jahren die G-Jugend in Fußball trainieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da euer Vorstand das abnickt, könnt ihr die Kleinen natürlich trainieren. Es ist Quatsch das unbedingt jemand mit Trainerschein dabei sein muss. Aber ihr solltet bei den Spielen usw. auf jeden Fall jemanden Ü18 dabei haben um euch abzusichern. Allerdings würde ich mir das mit dem trainieren genau überlegen, denn es reicht nicht aus einfach nur selbst ein bisschen spielen zu können. Gerade in der G bis E-Jugend ist es extrem wichtig die Grundlagen richtig zu vermitteln.Da wäre ein Trainerschein wahrscheinlich doch ratsam, aber nicht zwingend notwendig. Trotzdem finde ich es super, dass ihr das machen wollt und ihr könnt euch ja vielleicht einfach mal bei einer Trainingseinheit der F-Jugend ausprobieren.

VG julehatfragen

Meiner Meinung nach muss schon eine Person Ü 18 Person (mit Trainerschein ) dabei sein.

Was meint "der Verein" dazu....der Vorstand müsste es ja eigentlich auch wissen.

HermineGranger6 29.06.2014, 17:53

Den Vorstand meine ich, ja. :)

0
sonnymurmel 29.06.2014, 18:16
@HermineGranger6

...mmmhh ..... es gibt ja bei aller Freude (von euch und vom Vorstand ;-) auch eine rechtliche Seite, und diese sollte die Vorstandschaft kennen, wenn nicht, sollte diese nachgelesen werden.

1

Beaufsichtigen, mit ihnen Übungen machen....

Aber definitiv nicht trainieren, denn das darf nur ein Trainer. (Es gibt ja einen Trainerschein).

Und um ganz ehrlich zu sein: Eine 13 jährige ist mit so einer Aufgabe garantiert überfordert!

Ich hab zwr auch nie im Verein Fußball gespielt, aber ich kann es. Undsowas wie nen tränntröster brauchst du du eigentlich (wenn überhaupt) nur bis zur E Jugend. Und das schafft auch eine/r alleine. Aber die Mutter muss bei Punktspielen etc. als "aufsichtsperson dabeisein weil ihr noch nicht 18 seit

Sorry, aber ich denke nicht, dass es viel sinn machst, kleine kinder zu trainieren, wenn du gar nicht spielen kannst

Was möchtest Du wissen?