darf man mit ` frühkindliche Autismus.. ein Klasse S / mofaschein machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir wurde mit der Diagnose Asperger vom Amtsarzt ein klares Nein ausgesprochen. Ich kenne eine Autistin die ist auch mit dem Auto unterwegs und hält gerne mal, auch wenn es sein muss hinter unübersichtlichen Kurven und stellt das Auto mitten auf der Straße ab um einen Vogel zu beobachten. Schlussendlich muss jeder mit chronischen Erkrankungen oder anderen Einschränkungen für sich selbst abwägen ob man die Verantwortung im Straßenverkehr übernehmen kann, für sich selbst und für andere.


Ja, solange man fahren kann geht das. Du dürftest auch den Autoführerschein oder Motorradführerschein machen.

Wenn man durch die Prüfungen kommt und den Führerschein bekommt, hat man ihn und da ist es egal ob man frühkindlichen Autismus hat oder ganz normal ist.

Ich bin frühkindliche Autistin und habe den normalen Autoführerschein (Klasse B), der schließt den Mofaführerschein, soweit ich informiert bin, ein. Also ja, das geht.

Was möchtest Du wissen?