Darf man mir dann das Kind wegnehmen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal würde ich drauf bestehen, daß der ärztliche Bericht geändert wird. Dann würde ich das Kind bei der Schwiegermutter wegholen und mich selber kümmern. Und dann würde ich versuchen, mit den Schwiegereltern (und notfalls mit dem Jugendamt) eine Lösung zu finden, die allen gerecht wird und die für alle das Beste ist.

Dass Du verunsichert und ausgelaugt bist, ist nur zu natürlich, wenn man kaum eine Nacht durchschläft. Aber dass das derart schlimm auswirkt, ist ein Skandal. Ich würde-notfalls mit Gegengutachten- sämtliche Winde aus den Segeln nehmen. Sorry für Dich, dass Du jetzt auch noch diesen unnötigen Stress hast. Aber siehe zu, dass Du Dein Kind zurück bekommst. Und wechsele den Doktor, der Dich wohl kaum unterstützt.

Wochenbettdepressionen sind kein Grund, der Mutter das Kind wegzunehmen (auch nicht von der Schwiegermutter).

Umgangsrecht gerichtlich geklärt. Trotzdem Missachtung?

Hallo ihr lieben! Ich richte mich heute an euch mit einer ganz wichtigen Sache! Wir waren gerade bei der ex von meinem Mann und wollten seine Tochter (4jahre) abholen. Das umgangsrecht ist gerichtlich geklärt. Jetzt wollte sie uns aber die Maus nicht geben da mein Mann keine Jacke für sie mit gebracht hat. Wir riefen die Polizei die aber nichts klären konnte da die ex Frau der kleinen oft gesagt hatte das Papa böse ist und keine Jacke gekauft hat. Sie hatte also jetzt Angst und wusste nicht wohin mit sich. Wir gingen wieder ins Auto und riefen das Jugendamt an.. Das uns nur sagte (weil Samstag ist) das die das aufnehmen aber heute nichts machen können...
Jetzt die eigentliche Frage... Kennt sich jemand gut aus? Kann uns einer sagen ob sie jetzt eine Strafe kriegen kann wegen Missachtung des Gerichts? Und oder darf sie so einfach die kleine behalten?
Danke über jede Antwort :( ganz liebe Grüße !!

...zur Frage

Sohn verheiratet

Hallo,

ich habe zwei Söhne (17 und 26). Mein Ältester ist verheiratet. Meine Schwiegertochter und ich haben ein klein wenig distanziertes Verhältnis. Ich sehe meinen Sohn leider sehr selten, er studiert noch, geht arbeiten und lebt natürlich sein zufriedenes Leben mit seiner Frau. Mein Problem ist, dass ich ihn sehr vermisse und auch gerne mal mit ihm alleine Zeit verbringen würde. Ich weiß, das hört sich komisch an und ich versuche auch wirklich nicht zu klammern aber ich habe das Gefühl, dass er mir immer fremder wird und das tut schon ziemlich weh. Kann ich ihn darum bitten, ab und zu mal (selten) mit mir einen Kaffee trinken zu gehen o. ä., einmal habe ich das gemacht und ein ziemlich schlechtes Gewissen meiner Schwiegertochter gegenüber gehabt. Meine Schwiegertochter hat wohl ein besseres Verhältnis zu meinem Ex-Mann und dessen Freundin aber zwischen ihr und mir will es einfach nicht so herlich werden. Ich weiß, dass ist oft ein Problem zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter. Ich rufe bei den beiden kaum an und versuche auch nicht, meinen Sohn mal alleine zu erwischen oder zu kontaktieren, wenn sie nicht da ist. Ich freue mich wirklich, dass die beiden sich gut verstehen aber ich habe die Befürchtung, das da so eine Entfremdung entsteht. Auch mein jüngster Sohn vermisst seinen Bruder, traut sich aber nicht ihn anzurufen, da er Bedenken hat, ihn zu stören, weil der Bruder viel zu tun hat. Viele Grüße

...zur Frage

Was kann ich gegen das Jugendamt tuen?

Hallo, Ich habe ein Problem mit der Jugendamt alten die für meine kleine un mich zuständig ist. Der Kindesvater hat kurz nach der Trennung seine Arbeit geschmissen, sich ein neues dickes Auto gekauft (3er BMW) und behauptet jetzt das er für seine Tochter nicht aufkommen kann. Das alles interessiert die Dame nicht. Diese meinte darauf nur das auch ein Vater genauso erst an seine Tochter denken sollte als an sich, wie es eine mutter auch täte. Mehr nicht. Nach der Trennung hab ich ihm angeboten er kann die kleine jederzeit haben un da kam nie was un dann habe ich stress gemacht. jetzt wird mir vom jugendamt ein strick daraus gezogen, weil ich jetzt nich mehr will das die kleine da schläft. da mein ex ne neue freundin hat un das bett der kleinen in seinem zimmer steht un ich weiß das es ihm egal is ob ein kind im raum is wenn er sex will.. jetzt wird er einmal begleitet im umgang aber das auch nur 1stunde damit sie sieht wie er mit der kleinen umgeht und umgekehrt. gestern hatte die kleine geburtstag un er hat nich mal angerufen. es kann doch ncih angehen das ich die böse bin un es die alte gar nicht interessiert was ich sage ??! kann mir einer einen Rat geben was ich tun kann?? anwalt hab ich schon aber er sagt schon das es schwer is gegen das jugendamt anzukommen.. :(

...zur Frage

Bin 17 habe einen 2 Jährigen Sohn seine Mutter will ihn mir wegnehmen?

Zuerst mal möchte ich keine dummen Antworten weil ich mit 14 meine Ex geschwängert habe mit 15 Papa geworden bin es ist halt so ich liebe meinen Sohn. Seit er 6 Wochen alt ist lebt er bei mir und meinen Eltern ich bin der der sich kümmert und meine Mama wenn ich in der Schule bin. Sie hat ihn jedes zweite Wochenende sie weiß aber dass sie jederzeit zur mir kommen darf und ihn sehen kann. Gestern kam sie dann an und meinte sie will ihn zu sich holen. Ich schlug ihr eine Wechselregelung vor 3 Tage bei ihr in der Woche will sie nicht da kam sie mit dämlichen Argumenten an sie wäre seine Mutter ein Kind gehört zu seiner Mutter und derartigem sexistischen Kram. Was kann ich tun er ist mein Sohn er soll weiter bei mir wohnen ?

...zur Frage

Kann mir das Jugendamt mein Kind wegnehmen?

Hallo, ich lese nun schon eine zeitlang nur so mit.

Und zwar mich beschäftig die frage ob mir das Jugendamt mein Kind wegnehmen kann kuz nach der Geburt wenn es das Jugendamt mitbekommt? Da ich wieder Schwanger bin.

Kurz zur info.

Meine Große Tochtr lebt bei meiner Mutter, und meinen fast 4 jährigen Sohn hat mir das Jugendamt entzogen auf Grund einer anzeige von Passanten auf der strasse die meinten sachen zu sehen die gar nicht stimmt. Mein Sohn lebt seit dem 25.09.2008 in einer Pflegefamilie, seit dem habe ich ihn nict mehr sehen dürfen. Das Jugendamt ist der Meinng das mein Sohn bei mir in Gfahr ist. Ich nehme aber werder Drogen noch sonst etwas. Selbst mein Anwalt sag das es gut für mich aussieht das ich meinen Son wieder bekomme, nur das Jugndamt sagt etwas anderes.

Nun hab ich Angst das sie mir mein Kind nach der Geburt nehmen ohne angaben von Gründe. Oder kann ich so dem Jugendamt davon überzeugen das ich eine Gute Mutter sein kann( alle bekannten und freunde sagten ich bin eine gute Mutter) und so meine Chancen besser sind das ich auch meinen Sohn zurück bekommen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?