Darf man mir bei der Krankenkasse darüber etwas sagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt Fachärzte, die ihre Leistungen gar nicht mit der Kasse abrechnen. Da muss man immer privat zahlen. Die haben dann auch gar keine Kassenärztliche Zulassung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In wiefern bestanden Probleme mit der Abrechnung? Hast du die Beiträge nicht gezahlt und dein Leistungsanspruch war eingeschränkt? Dann rechnet der Arzt privat ab, wenn es kein Notfall war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke schon, es geht ja um deinen Arztbesuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kittylein123
18.06.2017, 14:50

Ich hoffe es.

1

War diese Leistung überhaupt von deiner Krankenkasse gedeckt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du einen mahnbescheid bekommen  und dem widersprochen hast kannst du jetzt einfach abwarten.

der arzt darf dann klagen und muss vor gericht natürlich schon anchweisen das du privatleistungen in anspruch genommen hast. die müssen da von dir unterschrieben worden sein. kann er das nicht beweisen hat er pech

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?