Darf man Microsoft Schriftarten auf (kommerziellen) Websites verwenden?

1 Antwort

Bei dem Link gehts darum, was mit der eigentlichen Schriftdatei gemacht werden darf. Die darfst Du z. B. nicht vom Computer kopieren und irgendwie Weiterverkaufen etc. Wenn Du ein Logo gestaltest, hast Du hinterher eine Grafik - die hast Du also entweder mit den mitgelieferten Schriften erstellt, hast Dir selber welche gekauft (Schriften benutzt man ja gemeinhin zu diesem Zweck, Worte für andere lesbar zu machen) - oder frei Schriften verwendet. Bei Webseiten verwendest Du in dem Sinne keine Schriften, sondern machst eine Angabe, mit welcher (welchen) Schriften die Webseite beim User angezeigt werden soll. Da gibt man im Allgemeinen erstmal die Schriften an, die in der Regel auf allen Systemen vorhanden sind (Arial, Helvetica, SansSerif). Hat der User keine Helvetica oder Arial oder SansSerif wird die Systemschrift benutzt.

Also kein Problem, solange Du die eigentliche Schriftdatei nicht weitergibst - und das passiert weder mit dem Logo noch mit dem Fließtext.

Danke erstmal für die Antwort! Aber es geht darum, dass das Logo mit der Schriftart MS Sans Serif erstellt wurde und im Banner als Bild auftaucht. Auch für den Fließtext gibt es mittlerweile Möglichkeiten andere Schriftarten als die Systemschriftarten zu verwenden (Z.B. per Einbindung mittels @font-face). Dabei wird die Schriftart auf dem Server in unterschiedlichen Formaten gespeichert und vom Browser geladen. Deshalb bleibt die Frage: Ist das legal und kostenfrei?

0
@Romanovic

Das letztere ginge noch einfacher mit den sog. Webfonts, da wollte ich eigentlich nicht so ins Detail gehen.

Für die MS-Schriftenlizenz ist nicht entscheidend, was Du damit gestaltest und wo Du es einsetzt. Eine Lizenzverletzung läge erst dann vor, wenn eine Schrift, die nicht als Public-Font von dieser Lizenz ausgenommen ist, an einen anderen weitergegeben wird, der für diese Nutzung eben nicht Lizensiert ist. Beispiel aus einer anderen Ecke: Adobe- oder Linotype-Schriften. die sind gut, aber auch recht teuer - 80-90% der User werden diese Schriften nicht auf dem System haben. bitest Du jetzt die Datei in einer Form an, dass der User diese Schrift herunterladen und auf seinem System installieren kann, droht logischerweise Ärger. Baust Du mit dieser Schrift ein Logo, kannst Du es milliarden mal verteilen - das juckt keinen.

Solange die Schrift also dem User nicht zur Verfügung gestellt wird (also so, dass er sie hinterher selbst benutzen kann) ist alles ok.

MS und Konsorten hätte garantiert schon gegen bestimmte Techniken geklagt, wenn nicht gewollt wäre, das es funktioniert.

1
@Pixelwizard

Super, danke!!! Dann kann man das Bild mit dem Logo also problemlos verwenden. Die @font-face-einbindung wäre demnach illegal, da die Nutzer ohne Weiteres über den Seitenquelltext den Link zu den Schriftartdateien finden können. Dann werde ich wohl doch lieber einfach ein paar serifenlose Schriftarten unter dem CSS-Attribut Font-family angeben und hoffen, dass sich die Schriftarten mit dem Logo vertragen.

0

Inhalte für Online Magazin?

Gibt es so etwas wie kostenlose "journalistische" Inhalte zur freien nicht-kommerziellen Verwendung. Also so etwas wie Stock-Photos aber mit Text-Beiträgen? Welche man dann in einem (nicht kommerziellen) Online-Magazin verwenden darf?

...zur Frage

Darf ich Logos nachzeichnen und verwenden?

Wenn ich beispielsweise das logo von rtl oder bild nachzeichne mit paint, darf ich diese dann verwenden in videos oder zu kommerziellen zwecken?

...zur Frage

Wozu braucht man "Microsoft Silverlight"? Kann man es ohne Nachteile deinstallieren?

Ich konnte bis jetzt noch nicht feststellen, dass dieses Programm (Microsoft Silverlight) irgendwie in Verwendung gekommen ist oder für etwas nützlich war.

Birgt diese Programm ein weiteres Sicherheitsrisiko in sich?

Ich frage mich deshalb, ob ich Silverlight deinstallieren kann. Hat das Nachteile, wenn ja welche?

Habt ihr "Silverlight" deinstalliert?

Wenn man das Programm dann doch später benötigen würde für irgendetwas, kann man es dann kostenfrei wieder hinzu installieren ?

...zur Frage

Wie kann man gedownloadete Schriftarten in Word verwenden?

Hallo,

ich habe mir eben bei FONTS hier im Internet kostenlos eine Schriftart gedownloadet (gespeichert bei eigene Dateien) .

Wenn ich mit Doppelklick auf die Schriftart klicke, öffnet sich ein neuer Ordner und darin ist ein Dokument. Wenn ich dies öffne, kommt ein Fenster wo Sätze mit dieser Schriftart geschrieben sind...

Meine Frage: Wie kann ich diese Schriftart auch bei Microsoft Word, Exel, usw. verwenden??
...zur Frage

schriftarten auf youtube verwenden?

hey leute ich habe da mal ne frage: darf man die schriftarten von der seite dafont.com auf youtube verwenden?(also auf profilbild banner und thumbnail's)

schon mal danke im voraus:D

...zur Frage

Darf man den Eigennamen "Instagram" in Hochschulprojekt verwenden?

Ich mache gerade für mein Studium im Fach "Digitale Medien" eine Animation zur Problematik von Instagram-"Abhängigkeit".

Ich finde leider nix zum Thema rechtliche Hinweise zur Verwendung des Eigennamen "Instagram" aber vielleicht kann mir da jemand helfen?

Darf ich den Namen einfach so verwenden oder muss ich ihn abwandeln/ändern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?