Darf man Logos und Bilder aus dem Internet für ein öffentliches Video benutzen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rechtlich gesehen ist es schon problematisch Markennamen (so wie du es in deinem Beitrag getan hast) zu erwähnen.

Logos und Bilder fallen ganz klar unter den Markenschutz. Den Kopf reisst man dabei zwar dem kleinen Mann in den seltensten Fällen ab, im Zweifelsfall kann das aber ein wirklich teurer Spaß werden.

du musst die genehmigung von den firmen holen, ansosnten kann es tatsächlich sein, das du eine strafe zahlen musst.

Ganz klare NEIN. Auch wenn es technisch möglich ist, Texte und Bilder im Internet problemlos zu kopieren, bleibt es dennoch das Eigentum des Urhebers, oder des Rechteinhabers. Dazu bedarf es im Übrigen nichtmal einen Copyrighthinweis.

Ja, solange sie nicht urheberrechtlich geschützt sind bzw das markenrecht verletzen..

Was möchtest Du wissen?