Darf man LEGAL ein Hanfpflanze zuhause haben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Holland geht es.

Holland: 5 Cannabispflanzen zu Hause sind legal Den Bosch (NL) Ein Berufungsgericht urteilt, dass der Besitz von fünf Cannabispflanzen nicht strafrechtlich verfolgt werden soll

Menschen mit fünf Cannabispflanzen in ihrer Wohnung werden nicht strafrechtlich verfolgt, unabhängig davon wie viel Cannabis die Pflanzen produzieren. Das entschied ein Berufungsgericht in Den Bosch. Die Polizei hat seit Jahren eine Praxis beibehalten, bei der fünf Pflanzen nicht als Vergehen betrachtet werden, weil sie als Zierpflanzen oder für den persönlichen Konsum von Cannabis und nicht für den kommerziellen Anbau betrachtet werden können. Der Staatsanwalt betrachtete diese Kriterien in diesem Fall für nicht relevant, weil in der Wohnung der Angeklagten, ein Paar aus Uden, 6712 Gramm Cannabis gefunden wurden.

Die Praxis der Tolerierung, die durch Rechtsprechung und staatsanwaltliche Weisungen entstanden ist, legt zudem fest, dass jemand nicht mehr als 30 Gramm Cannabis zu Hause haben darf, sowie die Grenze von fünf Pflanzen. Nach dem Berufungsgericht werde allerdings nirgendwo festgelegt, dass es eine Grenze hinsichtlich des Umfangs der Ernte von den fünf tolerierten Cannabispflanzen gibt. Ein Bürger könne daher darauf vertrauen, dass der Besitz von fünf Pflanzen nicht zu einem Strafverfahren führt. Dies hatte bereits ein niedrigeres Gericht entschieden. Die Staatsanwaltschaft legte gegen diese Entscheidung Berufung ein und forderte erneut eine Geldstrafe von 350 EUR (etwa 490 US-Dollar), sie wollte jedoch primär eine Klärung der Frage herbeiführen, wie die Praxis der Tolerierung in zukünftigen Fällen interpretiert werden sollte. Die Staatsanwaltschaft erwägt nun, das Urteil des Berufungsgerichts beim Obersten Gerichtshof anzufechten.

(Quelle: NIS-News-Bulletin vom 20. Dezember 2008)

Jetzt sollte man in Holland wohnen. Xd

0

In dem so fortgeschrittenen Deutschland, die eine Pflanze ( nein nicht giftige Pilze, Stäucher, Bäume oder Früchte die hier wachsen die vieel gefährlicher sind und als rauschmittel duuuurchaus geeignet sind :D ) die total gefährlich ist, die mit einem Wort mit Heroin/Kokain und Sucht in einem Atemzug genannt wird darfst du NICHT EINE haben.

Selbst Nutzhanf für Vogelfutter, Ölsaat, Fasergewinnung, Papier, Kleidung, Dämmung und 50.000 andere Gründe wie auch das Aussehen und der Geruch sind dir verboten mein lieber.

Tja und warum..? Weil vor knapp 100 Jahren so ein verkackter AMI nicht mein seiner Prohibition durchgekommen ist und dann als nächster Streich in der "OPIUM"-Konferenz dann einfach mal Cannabis ausgewählt und verteufelt hat. Mit ein paar ordentlichen Geldern auch von einigen ausländischen Befürwortern entstand das Verbot und die Hetzkampagne weltweit.

Dabei dient Hanf als Nutz-/Heilpflanze seit ein paar tausend Jahren wie auch andere Kräuter und Gewächse erheblich der Menschheit.

Gott sei Dank wird es jetzt wieder entdeckt und sämtliche synthetischen Versuche es künstlich herzustellen sind eher blaaaaaa und funktionieren nicht. hahaha !!

Ich baue Hanf an. Ich rauche/esse/konsumiere es nicht und NEIN ich verkaufe es nicht. Es ist die einzige Heilpflanzung die meiner Mutter hilft und die bekomt sie NICHT von der Strasse von nem verfickten Dealer der gestrecktes Zeugs mit Haarspray, brix, pk13/14, Gummiabrieb, Blei, Zucker, Salz, voll mit Mineraldüngerscheiss und sonstigen abartigen Zeugs verseht.

Nur BIO-qualität mit bester Erde und organischen Dünger und meiner Mutti gehts super über die Jahre. Keine Ratio-arm-mach und BAY-er oder Sie werden das für gut empfinden denn es könnte ja jeder sowas machen für paar euro und allen mit verschiedensten Krankheiten oder auch so zum Spaß würde es gut gehen... Hauptsache wir werden alle schön krank gemacht damit der Euro schön weiter über sämtliche Kanäle läuft. FIC** euch.

Ich denke wir bekommen das auch so hin und WIR SIND DAS VOLK bekommt wieder eine POSITIVE Bedeutung in unserem Land wie gerade in Amerika wo der Staat auch mitverdient und dort sind mittlerweile weniger an Dealer gebunden //und somit an die oder noch schlimmere dreckszeugs dass sie dir aufschwatzen wollen // und die Nachfrage ist riesig.. 5x wie Schätzungen. In Deutschland wird das ähnlich sein .. da wette ich drauf.. naja

Bleibt am Ball Männers und Frauen !

Es ist legal sie als Zierpflanze zu haben, allerdings wird es illegal, sobald sie Blüten ausbildet, da die weiblichen Blüten THC produzieren. Damit die Pflanze dies nicht tut, muss man sie 12 Stunden oder länger beleuchten oder in die Sonne stellen. Bekommt die Pflanze weniger Licht, simuliert das für sie das Ende des Sommers, wenn die Tage kürzer werden. Das ist die Zeit, in der sie Blüten ausbildet.

Ist nicht verboten, Du darfst eine Hanfpflanze habe, die als Zimmerschmuck dient. Auch mehrere. Du machst Dich erst dann strafbar, wenn Du sie züchtest, um Stoff zu gewinnen. Machst Du es nur mit einer Pflanze, um ein Experiment zu machen, geht es auch. Nur darfst Du den Stoff nicht verkaufen.

"Nur darfst Du den Stoff nicht verkaufen." Lol? Aber selbst konsumieren oder was?! .. naja wenn das in österreich so ist .... -.-

0

Um ein Experiment zu machen ? Das BTMG sagt was anderes.

0

Schreib ne mail an die Staatsanwaltschaft und lege Dein Anliegen dar. Eine Antwort, so denke ich, wirst Du auf jeden Fall erhalten.

Vielleicht auch gleich nen Hausbesuch wenn man mit reinschreibt "ich baue den hanf schon lange an aber wollte nurnochmal nachfragen" :)

0

Was möchtest Du wissen?