Darf man Kotflügel in Zubehör Qualität benutzen in einer Oldtimer ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aus einem Text des TÜVs zum H-Kennzeichen:
"GfK (Glasfaser)-Kotflügel oder andere GfK-Teile werden nur anerkannt, wenn ihr Erscheinungsbild nicht vom Original abweicht und diese Teile keine tragende Funktion haben,"

Daraus würde ich schließen, dass du den Kotflügel nehmen kannst, solange das Original-Erscheinungsbild erhalten bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraganti
04.03.2016, 23:18

GfK = Glasfaserkarbon. Selbst solche Teile dürfen verwendet werden, wenn die Originaloptik erhalten bleibt.

Nachbaukotflügel aus Metall sind überhaupt kein Problem.

1

So lange die Spaltmaße passen und beim Lakieren der richtige Farbton getroffen wird passt es. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stellt gar kein Problem dar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?