5 Antworten

kommt immer auf die Menge drauf an, ich glaube im Handgepäck höchstens 300ml,oder? Du kannst dir aber auch Bescheinigungen holen das du das Mittel mitnehmen darfst.

Also 25° ist die Temperatur, die bei der Lagerung nicht überschritten werden soll. Die Lösung könnte theoretisch schlecht werden. Das ist aber bei vielen Medikamenten so.

Das einzelne Gefäß/Flasche/Dose darf nicht mehr als 100 ml enthalten, es dürfen nicht mehr Behältnisse, auch Tuben, Dosen mit Creme usw. im Handgepäck mitgeführt werden, wie in einen 1000 ml Zipper Plastikbeutel passen. Alles was flüssig, cremig usw ist, darf nicht im Handgepäck mitgeführt werden, dazu würde z.B. auch ein Weichkäse zählen.

Pro Flasche dürfen 100ml nicht überschritten werden, insgesamt dürfen nur 300 (oder waren es 500?) ml mitgeführt werden. Die Flaschen müssen in einem dieser Transparenten beutelchen verwahrt werden.

Liitschburger 12.07.2011, 15:17

bei Austrian Airlines kann man so viel, wie reinpasst :) dankeschön

0

bis 100 ml darfst du im handgepäck mitnehmen, der rest muss in den koffer.

solange es nicht die 100 ml. überschreitet ja. und solange das etikett noch drauf ist

Liitschburger 12.07.2011, 13:56

ja es ging mir um die Entflammbarkeit :) dankeschön

0
debby1210 12.07.2011, 14:23
@Liitschburger

also ich hatte keine Probleme mit der Kontaklinsenlösung! Das einzige Problem war so eine kleine Verpackung zu finden die nicht 100ml überschreitet ;)

0

Was möchtest Du wissen?