Darf man Kochkurse zu Hause geben?

11 Antworten

Ich würde auf jeden Fall im Vorfeld bei der Kommune fragen, ob du ein Gesundheitszeugnis brauchst (das kriegst du im Zweifelsfalle recht schnell). Die Schulküche wäre eine super Idee, da könntest du im Nachmittagsbereich der Offenen Ganztagsschule ein richtig sinnvolles Angebot machen. Außerdem könntest du die freundliche Familienbildungsstätte an der Ecke fragen oder für ein Angebot "Kochen für Eltern und Kinder" die VHS.

am sichersten ist es, beim gesundheitsamt nachzufragen. und vielleicht gibt es ja die möglichkeit, das ganze im rahmen eines angebots der vhs oder sonstigen sozialen einrichtung laufen zu lassen, dann ist das ganze auch darüber versichert. schau dich mal um, was es bei euch so gibt und sprech die betreffenden personen mal an. die freuen sich meistens, wenn jemand mit ner neuen idee kommt. oder im kindergarten für die nachmittagsstunden.

Zu Hause wirds unter Umständen heikel, vor allem wenn du Geld für die Kurse nimmst. Versicherung, Toiletten usw. Versuchs doch über die Schule oder die VHS anzubieten. Die Idee ist sicher gut.

Was möchtest Du wissen?