Darf man klare Brühe während des Fastens zu sich nehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es fördert Gichtanfälle, dieses Fasten.

Klare Brühe darfst du trinken, Glaubersalz um den Darm zu reinigen - und nur, wenn du heute nicht noch irgendwo hinwillst, das kann sonst in die Hose gehen...

Ich bin aber jung (17 Jahre) und vollkommen gesund...kann da trotzdem was passieren? Das machen doch aber soo viele mit dem fasten

0
@shelikes

Es hat nix mit dem Alter zu tun, es ist nicht so gesund, wie behauptet wird und es kann Gicht und Gallensteine förden! Der JoJo-Effekt ist mit eingeplant, denn der Körper schaltet auf Reseve und zieht sämtliche zur Verfügung stehenden Nährstoffe aus dem Lebensmittel und lagert es ein, aus 'Angst' vor einer erneuten Hungerkur.

0

Hallo, du kannst während des Fastens klare Brühe trinken. Wichtig ist, daß du möglichst viel trinkst. Damit es angenehmer ist, darf ruhig etwas Geschmack mit dabei sein. Auch solltest du mindestens einmal täglich abführen können. Wenns nicht von alleine klappt, bitte nachhelfen.

LG yvonne1968

Was möchtest Du wissen?