Darf man Kissenschachteln als Verpackungsmaterial bei der Deutschen Post hernehmen?

3 Antworten

Du darfst so gut wie alles als Füllmaterial verwenden, aber wenn es beschädigt wird und dir nachgewiesen wird, dass du Steine als Füllmaterial gewählt hast, dann wirst du keine Erstattung bekommen 

Also würden Kissenschachteln funktionieren.

Sofern das Verpackungsmaterial stabil genug ist, darfst Du so ziemlich alles als Material zum Verpacken nehmen.

Grundsätzlich schon.

Jedoch ist eine Kissenschachtel ( auch Fix-Box genannt ) nicht stabil genug für einen Postversand da diese Verpackungen aus einem Karton hergestellt werden mit ca. 200-300g/qm.

Beispiele findetst Du hier http://www.packagingstore24.com/Zubehoer/Fix-Boxen

Lass mal ein Paket mit ca. 20KG auf diese Schachtel fallen und schau was passiert.

Versandkartonagen sind hier die bessere Lösung. Zwar nicht so schick dafür kommt das Produkt sicherer an.

Gruss

pack09

Deutsche Post - bei Online Frankierung Päckchen in Filiale abgeben oder einfach einwerfen?

Hallo,

ich bereite derzeit einige Artikel für den Versand vor und habe diese jetzt online frankiert, weil das ja doch noch einmal günstiger ist. Meine Frage ist jetzt, muss ich diese Briefe, Päckchen oder sonstiges zwingend in einer DHL Stelle abgeben oder kann ich diese, falls das von den Maßen her möglich ist, einfach in einen Briefkasten einwerfen? Hab beispielsweise gerade ein schwereres Buch über 1kg, dass ich nun als Päckchen versenden muss, von der Größe her könnte ich es aber einfach in einen Briefkasten werfen, ist das möglich oder muss es erst noch eingescannt werden? Ich hoffe meine Frage ist verständlich ;)

...zur Frage

Ware im Päckchen defekt angekommen - wer haftet?

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Über Ebay habe ich einen Nintendo DS XL versteigert. Diesen habe ich per Päckchen, wie auch angegeben und nicht anders gewünscht, verschickt.

Ich habe einen Karton genommen, den Nintendo mit Luftpolsterfolie umhüllt, Schicht ca. 6 mal, somit lag er fest und sicher im Karton, diesen gut mit Pakettesa umwickelt und verschickt.

Nun ist der Nintendo beschädigt angekommen, das obere Display ist zerbrochen, Fotos wurden mir zugemailt. Der Käufer meint nun, der Nintendo wäre schon defekt verschickt worden und/oder die Verpackung wäre nicht optimal gewesen, somit wäre das mein Fehler bzw. Verschulden. Das Gerät war vor Versand nicht defekt, meine Tochter kann das bezeugen.

Ich bin der Meinung das Gerät gut verpackt versendet zu haben. Wer haftet nun in diesem Fall? Bin ich verpflichet zu zahlen?

...zur Frage

Kann man einen Luftpolsterumschlag versichert versenden?

Hallo!

Kann man ein Päckchen (Luftpolsterumschlag) versichert verschicken (bei der deutschen Post)?

...zur Frage

Verpackungschips Essen?

Hallo, Ich habe gestern ein Paket bekommen mit viel Verpackungschips als Rest. Ich habe den Lieferschein gelesen dort steht das diese Verpackungschips aus reiner Pflanzenstärke besteht . Ich roch daran und es roch nach Reiswaffeln. Dann probierte ich ein paar, schmeckte wirklich genauso. Ich weiß, Diese Dinger werden nicht nach Lebensmittelstandard hergestellt aber sie sind essbar. Meine frage ist, Weiß jemand von euch ob die da noch schädliche chemikalische hilfsmittel benutzen oder Unschädliches (eher physikalische verfahren)

...zur Frage

Schuhkarton als Päckchen verschicken ist das möglich?

Guten Tag ich möchte einen Schuhkarton als Päckchen verschicken bei der Deutschen Post ist das denn möglich würden die das so annehmen?

...zur Frage

Maxibrief an Packstation verschicken?

Darf man einen Maxibrief an eine Packstation schicken oder ist das nur für DHL Pakete bzw Päckchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?