Darf man jemanden nen Finger oder so brechen wenn man bedroht wird?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten



  NOTWEHR wird geregelt in §32StGB,  http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/\_\_32.html
danach darf man alles ! tun was "erforderlich" !!! ist einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.
Lass dir nicht einreden du dürftest erst reagieren wenn der Angriff schon im Gange ist, bei einem Angriff mit Tötungsabsicht wäre das eindeutig zu spät.
Im §32StGB steht nichts von verhältnismäßig. Es kann auch Notwehr sein einen unbewaffneten Angreifer zu töten, wenn kein milderes erfolgversprechende Mittel verfügbar ist.
Man muss sich auch keinesfalls auf einen Kampf mit ungewissem Ausgang einlassen. (Von wegen Angriff nur mit gleichen Mitteln abwehren).
Selbstverständlich endet das Recht auf Notwehr sobald der Angriff beendet ist.
Andererseits wird jede Körperverletzung nachträglich durch unser Rechtssystem im Einzelfall untersucht und 
dann werden Unbeteiligte anhand der Fakten und Zeugenaussagen entscheiden ob die Tat "erforderlich" war oder bestraft wird. 
Es gibt kein Rezept und keinen Freibrief für eine Situation die jemand von vornherein ein Recht auf ein bestimmtes Notwehrverhalten zuspricht. 
Wenn du dir einen Überblick verschaffen möchtest was Gerichte für Urteile fällen lies hier:  https://dejure.org/dienste/lex/StGB/32/1.html




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit die Bedrohung einen unmittelbar bevorstehenden Angriff auf geschützte Rechtshüter darstellt und der Fingerbruch zur Abwehr dieses Angriffs erforderlich ist: Ja.

Z.b. X bedroht den Y damit, ihm einen auf die Nase zu geben, er holt aus - und Y ist schneller, fasst Xs Hand und bricht ihm bei der Abwehr einen Finger = gerechtfertigt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an, ob du tatsächlich oder nur subjektiv gesehen eine Bedrohung (evtl. auf Leib und Leben) stattfand und ob die Reaktion angemessen zum Selbstschutz unter die Notwehr fällt. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Notwehr\_(Deutschland)#Angriff

Ich bin kein Jurist. Im Zweifelsfall wird ein Gericht über eine Anzeige wegen Körperverletzung entscheiden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dazu dient den Angriff auf dich abzuwehren dann ja. Und der Angriff muss unmittelbar bevorstehen.

Ziel darf es nicht sein den Angreifer zu verletzen oder zu töten, Ziel muss sein den Angriff zu beenden. Wenn dabei Verletzungen beim Angreifer auftreten und die Notwehr gerechtfertigt sein, dann wird das Opfer für die Körperverletzung nicht bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weiß darf man sich ja wehren wenn man bedroht oder sogar angegriffen wird aber finger brechen denke ich nicht ich glaube das is eher so in richtung pfefferspray 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TreudoofeTomate
06.11.2016, 17:06

Eine bloße Bedrohung rechtfertigt in keinem Fall den Einsatz von körperlicher Gewalt.

0

Natürlich darst du dich wehren! Aber wenn dabei bei deinem Angreifer etwas kaputt geht ( Knochen gebrochen ) , dann bezeichnet man das möglicherweise später vor Gericht als NOTWEHREXZESS. Und der ist eben nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Notwehr muss im Maß zum Angriff stehen. Heißt du darfst einen potentiell tödlichen Angriff unter Umständen mit tödlicher Gewalt abwehren aber das muss alles im Verhältnis stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wealldieanyway
06.11.2016, 17:09

Naja wenn man mit nem Messer oder sonst was bedroht wird, schlag ich dann doch lieber als erstes zu bevor ich ein Messer im Bauch hab...

0
Kommentar von Evoluzzer213
06.11.2016, 17:10

den Kampf verlierst du wenn du nicht ausweichen kannst. Aber sollte er entgegen der Wahrscheinlichkeit KO gehen war das Notwehr

0
Kommentar von furbo
06.11.2016, 18:25

aber das muss alles im Verhältnis stehen.

Offenbar unausrottbar. Notwehr muss nicht verhältnismäßig sein!

2
Kommentar von Evoluzzer213
06.11.2016, 18:47

Doch muss sie du Schlaumeier. Wenn jemand Kirschen klaut darfst du den nicht dafür erschießen...

0

Was möchtest Du wissen?