Darf man jemanden mit dem Ellbogen oder der Schulter wegschubsen der...?

6 Antworten

Hallöchen

Oh Graus

Ich kenne diese Probleme aus meiner Zeit,als ich in der Drogerie gearbeitet habe ....

Übel riechende Menschen im Laden...

Verbal darf man da aber nicht werden .....

Ich habe schon mal vorsichtig damals zu diesen Leuten gesagt.....Wir haben gutes Deo im Angebot.....manche haben es dann gemerkt,wiederum Andere haben das nicht verstanden....

Was auch ganz eklig ist......auf der Rolltreppe oder im Aufzug

Ich finde das absolut widerlich

Aber bei Fremden kann man nur die Flucht ergreifen.....

Wegschubsen finde ich unangebracht und auch rechtlich wäre das gefährlich. ABER mir gehen diese Menschen die wirklich abartig stinken nach schweiß wirklich total auf den Sender. Ich wüsste nicht was ich machen müsste um so zu stinken, selbst mein TShirt vom Sport stinkt nicht so nach ner Woche. Ich nehm da aber kein Blatt (mehr) vor den Mund, ich finde das ist einfach eine Respektlosigkeit und Dreißtigkeit anderen gegenüber so zu stinken dass einem wirklich schlecht wird. Ich weiß auch nicht wieso man die Leute vorsichtig drauf ansprechen sollte oder so tun als ob würden sie nicht stinken. Ich finde in der Bahn oder Bus ist es auch das absolut mindeste das so eine Person sich dann dahin setzt wo niemand sitzt und nicht absichtlich noch nebeneinen. Ist mir auch egal ob die anderen Leute dann gucken wenn man einmal durch den Bus läuft zum anderen Ende.

Also vor allem in der Grosstadr...ich erlebe Situationen wo ich wieklkch umherschsu ob da nicht eine versteckte Kamera ist und ich nicht bei irgendeiner "Verstehen sie Spass" Show bin. Aber ich zeige dasvdann deutlich das derjenige Abstand nimmt. Es gibt ja Gesten oder Handbewegungen etc. und extremfälle da werde ich auch unfreundlich

1

Klar darfst du das... das ist ja Notwehr.

Du drehst dich um, ballerst dem Penner ein paar und dann geht er schon weg. Wahrscheinlich ruft irgendjemand die Polizei, denen sagst du dann einfach, dass der Typ ekelhaft stinkt, damit die das aufnehmen.

Weil solche Kerle immer vom Amt bezahlt werden, erstatten die auch Anzeige. Vor Gericht erklärst du dem Richter dann, dass der Kläger total gestunken hat und dir schlecht geworden ist.

Der Richter spricht dich dann frei. Wenn der Typ im Gericht auch so widerlich stinkend ankommt, dann schenkt ihr ihm zusammen noch einen ein und der Richter lädt dich auf ein Bier ein.

Ist das in etwa deine Sicht auf die Welt?

Falls nicht: https://dejure.org/gesetze/StGB/223.html

Was möchtest Du wissen?