Darf man jemanden Absichtlich in die Insolvenz treiben?

3 Antworten

Also ich würde dir dringend raten einen Anwalt aufzusuchen. Und deinem überaus fürsorglichen Vater, der sich ja aufopferungsmäßig für dich ins Zeugs legt und dir so galant 250 Euro zugesteht, würde ich aufgrund seiner netten Behandlung deiner Mutter einfach mal eine Klage auf Unterhalt an die Back heften. Inklusive einer Überprüfung seiner Geschäftseinkünfte. Sein Verhalten läßt hier eher nur den eigenen Vorteil erkennen.

Ich hab es mir auch überlegt leider bin ich wohl sehr mitfühlend erzogen glaub ich ... Und ich bin mir einfach sehr unsicher oder ich möchte es einfach nicht wahrhaben das er so ein Ar... Ist . Ich hoffe das ich mich dazu überreden kann ... Und danke für deine Antwort

0

Anwalt und Geld einklagen. Vorher mit deinem Vater reden das du Anwalt einschalten willst wenn er nicht mal langsam schaltet!

Also gedroht habe ich ihm schon aber da hat er dann angefangen zu weinen und hat mir i.welche Rechnungen gezeigt ich das er ja auch nicht wusste wie er alles zahlen soll und so was und das verunsichert mich dann immer wieder ....

0

lass dir von ihm Zugriff bzw. Einsicht auf sein Konto bescheinigen, dann siehst du ob er lügt oder nicht. Wenn er die Wahrheit sagt macht er es wahrscheinlich, wenn nicht dann wahrscheinlich gelogen. Du siehst ja dann wieviel er verdient bzw. ausgibt.

0

Naja, die Frage ist halt von welchem Geld er alles bezahlt. Privat oder eben Firm..

Ich glaube dass er sich ein kleines Gehalt gibt und so was wie das Auto trinken und so was von der Firma zahlt dass hat er früher schon gemacht 

0

Wenn er Clever ist, dann hat man da 0 Chancen. Ich kenn Fälle wo die Firma Insolvenz war und er diese wieder aus seinem Privatbesitz zurückgekauft hat. Also des ist alles ziemlich Komplex...

0
@Snoopelyne

Ok danke für deine Antwort und leider glaube ich dass er so was auch vor hat... Er hat das auch schon bei meinen halbgeschwistern getan deswegen ist alles auf meine Mutter eingetragen so wie wir das jetzt raus bekommen haben... Aber natürlich sehr doof und übel für uns...

0

Schade so einen Vater zu haben. Schonmal drauf angesprochen bzw mit ihm geredet?

0

Was möchtest Du wissen?