Darf man jemandem anderen Vorwürfe machen, wenn man selbst den selben Fehler gemacht hat?

4 Antworten

Ich finde, es kommt darauf an ob man selber aus dem Fehler gelernt hat.

Aber Vorwürfe machen finde ich grundsätzlich nicht richtig, denn das hilft nicht weiter. Besser wäre es, wenn man die eigene Erfahrung anbringt, dass man gemerkt hat auf dem Holzweg zu sein, zu sagen was man draus gelernt hat.

Ja.

Probleme wie Heuchelei und Doppelstandards ergeben sich aus der Gesamtsituation, nicht aus dem Vorwurf alleine. Diese muss man nicht umgehen, indem man nicht kritisiert; man kann sie auch aus der Welt schaffen, indem man nicht nur andere kritisiert, sondern auch an sich selbst arbeitet.

Hier ein Beispiel:

"Du isst ungesund und ich esse auch ungesund. Wir sollten uns beide ändern."

Bist dann nicht besser als der andere sondern doppelt so schlimm, weil du vor dir selber flüchtest und doch den selben Mist gebaut hast. Ego aus dem Spiel lassen und immer bei der Wahrheit bleiben.

Was möchtest Du wissen?