darf man innerhalb von 20 stunden 2 aspirin nehmen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du keine Unverträglichkeit gegen Acetylsalicylsäure hast, kannst Du Aspirin 500 mg 1-2 Stück bis zu 3x tägl. nehmen. (Erw./Jugendl.) Die entspr. Packungsbeilage findest Du im Netz - bitte vorher lesen!

Ich habe schon mal 6 x 2 an einem Tag genommen. Da hatte ich wahrlich starke Schmerzen. Hat mir nichts gemacht. Die Schmerzen sind allerdings auch nur momenteweise weggegangen. Na ja, sonst hätte ich auch nicht so viel genommen... Hat mir sonst aber nicht geschadet. Allerdings bin ich im allgmeinen gut tablettenverträglich.

Bei mir helfen nur Dolormin extra. Bei starken Schmerzen hab ich auch schon 2 davon genommen.

Wieviel Aspirin darf man auf einmal nehmen?

...zur Frage

Darf ich schon Aspirin Complex nehmen

Hi also mich hats mal wieder richtig erwischt mit Halsweh und verstopfter Nase, und Gliederschmerzen. Fieber zum Glück noch nicht. Ich habe schon viele Hausmittel ausprobiert aber das Hilft ein schei*dreck. Dieses Aspirin Complex Granulat soll wunder wirken. Ich habe mich gefragt ob ich sowas schon nehmen darf bin 13 und hatte noch keinen Kontakt mit Aspirin.

...zur Frage

Aspirin + Vomex?

Leider ist mit dem Umzug die Beipackzettel vom Vomex + Aspirin verloren gegangen. Aber darf man die beiden zusammen nehmen? Hab zwar gegoogle't aber nichts gefunden.

...zur Frage

Gebung von Aspirin bei Verdacht auf Herzinfarkt?

Darf ich als Normalperson einer Person empfehlen, Aspirin zu nehmen, die die typischen Herzinfarktsymptome, also Angina Pectoris, Atemnot, Kaltschweiß etc., hat? Einfach geben darf man ja nicht.

...zur Frage

Aspirin und Alkohol?

Hallo ich muss seit 3 Monaten jeden Morgen 100gramm Aspirin Tabletten nehmen
Darf ich jetz Alkohol trinken oder kann was passieren ?

...zur Frage

(Kopf)Schmerztabletten nasal konsumieren?

Hallo zusammen,ich hätte mal eine etwas 'komische' Frage und zwar würde ich gerne wissen ob man normale Aspirin oder allgemein (Kopf)Schmerztabletten durch die Nase ziehen kann.

Mal als kurze Hintergrundinfo: Ich leide an starker Migräne und muss mich auch jedes mal erbrechen. Von meinem Neurologen habe ich diesbezüglich ein spezielles Migräne-Nasenspray verschrieben bekommen, da Tabletten ihre Wirkung nicht wirklich ausleben können, wenn sie wieder ausgebrochen werden.

Grundsätzlich gesehen habe ich es nicht vor, also Schmerzmittel nasal zu mir zu nehmen, mich würde einfach nur mal interessieren ob es grundsätzlich auch eine Konsummethode wäre, ob es gefährlich ist (natürlich greift es irgendwie die Schleimhäute in der Nase an, das ist mir schon klar) oder ob es den Effekt verstärkt (theoretisch geht es so ja schneller ins Blut und dürfte somit früher wirken, aber auch 'Stärker'?)

Schon mal vielen Dank für die Aufklärung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?