Darf man innerhalb 3sek. nen Lehrer zurückschlagen?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Es spielt keine Rolle, ob Lehrer oder nicht. Wenn man geschlagen wird, darf man innerhalb einer angemessenen Zeit zurückschlagen. Das ist dann ein Akt der Nothilfe/Abwehr. Eine feste Zeitbegrenzung gibt es nicht, das entscheidet dann immer die Situation und das Gericht hinterher (Einzelfallentscheidung).Es gibt auch nicht den Tatbestand der Beamtenbeleidigung, weil ein Beamter nicht mehr Persönlichkeitsrechte hat als ein Nicht-Beamter.

sowas hab ich zu meiner schulzeit auch schonmal gehört. innerhalb drei sekunden zählt es als reaktion, wenn man geschlagen wird. (obwohl drei sekunden für eine spontane reaktion seeeehr viel sind). obs stimmt weiss ich nciht.

Ich habe gehört, dass es innerhalb der ersten Sekunden noch als Affekthandlung gilt und deswegen kaum rechtliche Folgen hat.

zu meiner zeit, in den heissen 60ern, war das so: sofortiges zurückschlagen galt als affekt und hatte keine folgen, der erste schlag vom lehrer aber schon, zumindest für den lehrer.

so haben wir damals den lehrern die prügelei abgewöhnt. ok, bei einem, den wir preisboxer nannten, hielten wir uns zurück.

annokrat

Ja ist das tatsächlich so, unser Klassenlehrer hat uns das mal erzählt. 

was ? verstehe ich nicht also wenn der unterricht anfängt oder wenn die lehrerin dir was sagt hat man zeit die zu schlagen ? träumst du?

Nein, ich würde ihn lieber Anzeigen, das ist besser damit schade es seinen Beruf und seinen Ruf in der Schule.

Es dürfen auch 4sek. sein wenn du meinst du musst dich auf die gleiche Stufe stellen.

Schlagen darf man quasi nie vom Gesetzgeber her.

Wieso zurückschlagen? Werdet Ihr von Euren Lehrern geschlagen?

In diesem Fall würde ich es als Selbstverteidigung werten.

versteh ich nicht, wenn er dich schlägst würde ich ihn sofort eine runterhauen.

wenn Du jünger als 14 bist, kannste eh nix verkehrt machen...aber was soll die Schlagerei? Anzeigen!

Wieso zurückschlagen? Der Lehrer darf doch nicht schlagen! Wenn er es doch tut und du sofort zurückschlägst, ist das eine Reflexhandlung.

Das bedeutet ja, das er zuerst geschlagen hat, oder? Wenn ja, gibt es ja wohl wirkungsvollere Mittel als zurückzuschlagen!

Was soll den das? Welcher Lehrer schlägt denn heute noch! Schlagen und zurückschlagen sollte in der Schule kein Thema sein!

ja, dann zählt es als Selbstverteidigung und das ist erlaubt.

Bin zwar kein Experte, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...

zurückschlagen brauchst du nicht, denn wenn er dich geschlagen hat, kann er seinen Job an den nagel hängen!

wie meinst du schlagen wenn er dich schlägt schlag nicht zurück lass das zeig ihn an

man darf keinen Menschen schlagen. Egal ob Schüler, Lehrer oder sonst wen

Wer schlägt wen? Selbst ein Lehrer darf nicht schlagen, wieso willst du denn zurück schlagen?

Was möchtest Du wissen?