Darf man in sein Lebenslauf schreiben das man manchmal im Familienbetrieb tätig ist?

3 Antworten

Hallo giselmisel.

Natürlich kannst du das in den Lebenslauf schreiben. Zum Beispiel unter (beruflichen) Erfahrungen. Das macht den Betriebsinhaber, dem du dich vorstellen willst neugierig und aufmerksam.

Auch in einer Bewerbung kannst du das gut unterbringen, wenn es zu dem Beruf passt, für den du dich bewirbst.

Natürlich, jede Erfahrung ist eine gute.

Am besten fügst du das in deinen Lebenslauf unter Erfahrungen auf, wo auch Praktika und Jobs aufgelistet werden

Sicher. Es ist ja auch eine Berufserfahrung. Formuliere es als "Aushilfe" oder "Praktikum".

Gehört zum Lebenslauf mehr als der Lebenslauf selbst?

Hallo :)

Ich habe folgendes Problem: Meine Mutter hat mit der weiterführenden Schule telefoniert, auf die ich gehen möchte für meine Ausbildung, und diese meinten, ich solle einen Lebenslauf schreiben. Jedoch bin ich mir jetzt unsicher, ob ich mein Zeugnis dazu legen soll oder nicht, da sie nichts anderes außer dem Lebenslauf erwähnt haben. Ich bin mir total unsicher und würde mich über euren Rat freuen.

MfG

Edit: Es ist das erste Mal, dass ich sowas schreiben muss! ^^'

...zur Frage

Hobbys im Lebenslauf richtig schreiben

Hey Leute,

ich würde mal gerne wissen was ich unter Hobbys im Lebenslauf schreiben darf und was nicht?

Also ich sitze viel am PC und unternehme viel mit freunden -- was meint ihr wie sollte ich das formulieren das es gut rüber kommt

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Lebenslauf schreiben - Wie mache ich das am besten?

Hi Leute!

Ich wechsel von meinem "normalen" Gymnasium in ein Musikinternat, und für die Bewerbung brauche ich einen Lebenslauf.

Wie mache ich das am besten?

Muss ich dabei etwas beachten?

Lg, Montik ;)

...zur Frage

Lebenslauf: Praktische Erfahrungen

Hey, was sind Beispiele für praktische Erfahrungen im Lebenslauf? Darf ich dazu schreiben das ich seit dem Datum im Fußballteam spiele?

BANG3R

...zur Frage

Bewerbung, Lebenslauf Nebentätigkeiten?

Hey Leute, eine Frage:

ich bin gerade dabei Bewerbungen zu schreiben und würde in meinem Lebenslauf gern hineinbringen, was ich für Nebentätigkeiten ausgeübt habe. Ich habe zum Beispiel ein Schulpraktikum in einer Tierarztpraxis gemacht, habe mein Taschengeld damit verdient, dass ich bei älteren Leuten geputzt habe und habe auch im Familienbetrieb geholfen. Meine Eltern hatten ein Kindergeschäft, indem ich hinundwieder nach der Schule arbeiten oder aushelfen musste. Dabei habe ich Kunden bedient und abkassiert oder einfach nur beraten.

Habt ihr eine Idee, wie ich das sachlich in meinen Lebenslauf schreiben kann?

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße

...zur Frage

Lebenslauf schreiben. Anderes Wort für Voraussichtlicher Realabschluss?

Wir müssen als Hausaufgabe einen Lebenslauf schreiben. Ich möchte
2016: Voraussichtlicher Realabschluss schreiben.

Jedoch kann man das doch auch Anders formulieren, oder? Irgendwas mit Sekundar Abschluss oder so...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?