Darf man in Österreich Pestizide bzw. Herbizide auf der Garageneinfahrt spritzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten


Bisher hat es mir gereicht, das bißchen Gras abzuschneiden, dass da zwischen den Steinen wächst. Wenn das nicht mehr reichen würde, dann würde ich Salz nehmen. Ich weiß, dass das auch verboten ist, halte das aber im Vergleich zu "harter Chemie" für absolut harmlos.

Vor allem auch, wenn man bedenkt, welch gigantische Mengen an Salz bei uns im Winter verstreut werden. Im Ecenter, in dem ich einkaufe, haben die sogar nur Streusalz, obwohl es in der gesamten Gegend für Privatleute verboten ist - nur die Streuwagen auf den öffentlichen Straßen dürften es eigentlich benutzen. Ich nehme dagegen - wie vorgeschrieben - nur Split zum Streuen im Winter, wozu ich extra in den Baumarkt fahre, um es kaufen zu können.

Daher denke ich, wäre es sicher keine Sünde, einmal Salz für das Bekämpfen des Unkrauts zu nehmen.

Wobei es mir nicht nur um Umweltschutz geht. Mir ist auch die eigene Gesundheit wichtig und sowas teuflisches wie Herbizide würde ich nie im Leben auch nur in einer verschlossenen Packung anrühren.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spritzen und darauf achten, dass es niemand sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?