Darf man in einer GmbH sein Gehalt als Geschäftsführer selbst bestimmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt zunächst einen Gesellschaftsvertrag. Und die Gesellschafter bestimmen das Gehalt des Geschäftsführers. Der Geschäftsführer kann aber durchaus Gesellschafter sein und damit kann man die Frage quasi mit "ja" beantworten.

solange du den anderen noch was übriglässt schon .-lg .

yep - so isses;-)

Wie kann ich als alleiniger Geschäftsführer mit besitz von GmbH-Geschäftsanteilen, die GmbH verlassen?

Wie kann ich als alleiniger Geschäftsführer mit besitz von GmbH-Geschäftsanteilen, die GmbH verlassen?

Es gibt einen weiteren Gesellschafter mit der Mehrheit der GmbH-Geschäftsanteile. Dieser ist aber kein Geschäftsführer und nicht in der Gewerbeanmeldung aufgeführt.

Wie kann ich die GmbH verlassen?

...zur Frage

Gesellschafter-Geschäftsführer Gehalt möglichst flexibel gestalten?

Hallo,

eine GmbH wird gegründet mit einem Gesellschafter als Geschäftsführer. Da für das erste Jahr keine Gewinne erwartet werden, bekommt der Geschäftsführer kein Gehalt.

Nun trifft das unwahrscheinliche ein. Gegen Ende des Jahres wird festgestellt, dass doch ein Gewinn zu erwarten ist. Kann man jetzt ein Gehalt bestimmen und für das gesamte Jahr "nachzahlen".

Oder kann man am Anfang des Jahres im Geschäftsführervertrag formulieren, dass ein Jahresgehalt nur gezahlt wird, wenn das Unternehmen Gewinne erwirtschaftet?

Danke!

...zur Frage

GmbH offen?

Eine GmbH muss doch soweit ich weiss ihre Finanzen offen machen wo findet man die?

...zur Frage

Wieviel muss ich als Arbeitgeber tatsächlich ausgeben, wenn ich jemanden für 2500€ brutto einstelle?

Hi!

Wenn ich jemand einstelle mit Gehalt 2500€ pro Monat, wieviel zusätzlich Kosten kommen etwa auf mich zu? (KV, RV usw.) Lande ich dann bei ca. insgesamt 3000€?

Danke!

...zur Frage

Lohnzahlung bei Unternehmensgründung

Hallo,

ich würde gerne ein Unternehmen gründen (GmbH), aber weiß leider nicht, wie es jetzt mit dem Lohn/Gehalt ist. da ich kein Kapital am Anfang haben werden und erst mit dem Verkauf von Produkten Geld bekomme, wollte ich nach Alternativen Fragen:

Eine der Möglichkeiten ist ja, die Personen als Gesellschafter einzustellen. Muss man da auch Krankenkassen mitbezahlen? oder kriegen die dann einfach nur vom Gewinn was ab?

Kann man die Arbeitnehmer doch nur mit dem Gewinn bezahlen? Wenn ja, was ist dann mit den Krankenkassenbeiträge? Sollen die auch in der Zeit der nichtzahlungen auch bezahlt werden?

Kann man auch die Arbeitnehmer im Gewinn einbeziehen, statt den Lohn/Gehalt zu zahlen?

Ich siche nach einer Möglichkeit, wo ich erst bei Gewinn zahlen kann, da wie gesagt, kein Geld da ist. Würde mich auch über andere Möglichkeiten freuen.

...zur Frage

Arbeitszeit eines GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer?

Hat ein GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer ein Arbeitszeitkonto oder ist er wie ein Selbstständiger zu sehen und an keine Arbeitszeit gebunden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?