Darf man in einer 8.Klasse Horrorfilme ab 16 oder 18 zeigen?

20 Antworten

"Evil Dead" ist ab 18 (also darf sie den Film nicht vor Minderjährigen zeigen), davon abgesehen ist es auch sehr kritisch, Schwarzkopien in der Schule öffentlich vorzuführen und wenn die Lehrerin auf die Idee kommen sollte, noch Elternbriefe zu schreiben, dann würde ich ihr als Elternteil aber gehörig Dampf machen. Und es ist keine Schande, wenn man Horrorfilme nicht verträgt.

Nein. So ein film darf nicht geschaut werden. Deine eltern können der lehrerin einen beschwedebrief schreiben und ihr könnt das auch der schulleitung melden. Ivh musste dieses jahr auch mit den film 'psycho' schauen.. Der ist leider ab 12 aber ich vertrage sowas auch nicht.. Ich hab jetzt (2 monate später) immernoch probleme damit das zu verarbeiten.. Ich dfinde es ziemlich verantwortungslos von deiner lehrerin. Eigl. Darf sie erst wenn ALLE aus deiner klasse 16 sind einen solchen film zeigen. (das haben unsere lehrer mir alles gesagt da das nicht gemacht werden darf. Ich war da auch 8 klasse) liebe grüße knuddelbaerle

einen brief an die eltern ? das ist doch lächerlich.......... eigentlich hättet ihr zum direktor gehen müssen und sagen was dort im klassenraum läuft............dann hätte nämlich die lehrerin mächtig ärger bekommen , denn SO einen film hätte sie auf gar keinen fall zeigen dürfen.............also soll sie mal denn ball ganz flach halten und hoffen das sich nicht doch noch einer verquatscht beim direktor................

Was tun wenn Lehrerin im Unterricht weint? :O

Hey

also in unserer Klasse sind echt ein paar richtige Vollid*ioten, die es lustig finden, Referendarinnen fertig zu machen. Und manchmal denke ich echt, dass unsere Lehrerin bald einfach anfängt zu weinen. Sie tut mir so leid...:'( Vor allem weil ich sie echt gern mag.

Aber was soll man machen, wenn die Lehrerin im Unterricht anfängt zu heulen? Oder eben nach der Stunde? Weil letztes Jahr hat bei uns nach der Stunde eine Lehrerin angefangen zu weinen (aber nicht nur wegen uns^^) und ja...wir waren etwas überfordert...aber soll man die dann trösten? Oder kommt das dumm?!

...zur Frage

lehrerin schaut sich mit 12-13 jährigen horrorfilm an der ab 18 ist, soll man sowas melden?

meine tochter erzählt mir grade das ihre klasse heute mit ihrer russischen kunstlehrerin den film "mama" geguckt haben, da die lehrerin mangelhafte deutschkentnisse hat, hat sie nicht darauf geachtet das der film erst ab 18 ist. ich finde das echt nicht in ordnung das 12, 13jährigen sowas gezeigt wird. soll man sowas melden oder oder einfach drüber weg sehen ?

...zur Frage

Lehrerin will, dass meine Eltern zum Elternsprechtag komen, aber ich habe 5-6 mal geschwänzt?

Ich habe bei meiner lehrerin 5-6 mal den Unterricht geschwänzt. Jetzt möchte sie, dass meine Eltern zum Elternsprechtag in die Schule kommen. Meine Eltern wissen aber nicht, dass ich geschwänzt habe und werden mich umbringen:/ ( Ich habe die Art von Eltern bei denen es nichts bringt zu sagen "Tut mir leid, ich mache das nicht mehr") Was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Lehrerin lässt Schüler den Unterricht machen?

Da unsere Lateinlehrerin zu einer Besprechung musste hat sie den kompletten Unterricht der Stunde einfach einer Schülerin aus unserer Klasse gegeben, sodass wir alleine in dem Raum waren und unsere Klassenkameradin den Untericht geführt hat. Die Lehrerin ist bis zur Ende der Stunde nicht aufgetaucht. Darf sie das?

...zur Frage

Darf eine Lehrerin ein Handy übers Wochenende behalten?

ALso meine Lehrerin hat mir am Freitag mein handy abgenommen (hat im Unterricht geklingelt) und hat das jetz übers wochenende behalten. ABer darf sie das überhaupt ? Oder hätte sie mir das nach der Stunde wiedergeben müssen . Weil eigentlich ist das ja mein Eigentum .

Bitte helft mir weiter .

Danke im voraus .

...zur Frage

Rufmord von der Lehrerin?

Auf unserem Berufskolleg wird gekifft und eine Klassenkameradin mit der ich nichts am Hut habe hat behaupten das ich und 2 andere Typen gekifft haben. So nun hat das seine Runde gemacht und ich habe von einem Mädchen aus einer anderen Klasse gehört das eine Lehrerin in dieser fremden Klasse mein Namen und die der 2 anderen Typen vor der ganzen Klasse veröffentlicht hat das sie denken wir würden kiffen. So nun macht das natürlich eine größere Runde, es ist ein Gerücht! Darf eine Lehrerin bei einem Verdacht unsere Namen in den Schmutz ziehen? Diese Lehrerin haben wir auch im Unterricht jedoch persönlich hat sie sich mit mir nicht damit aus einander gesetzt. Was soll ich machen, zum Schuldirektor und mich wegen dieser Lehrerin beschweren? Oder erst morgen mit der Lehrerin reden, sagen das ihr das nicht zu steht und es Rufmord ist? Ich habe kein Bock wirklich! :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?