Darf man in einem Vertrag mit Kugelschreiber die Kündigungsfrist ändern?

2 Antworten

Dein Arbeitsvertrag greift normalerweise vor dem Tarifvertrag. Auch mit Kugelschreiber eingetragene Punkte sind gültig, wenn sie rechtens sind und nicht im Widerspruch zum restlichen Vertrag.


Willst du kündigen oder dein Chefin? Wenn Kündigungsfristen festgehalten sind, dann für beide Seiten.

Ich möchte kündigen, des weiteren habe ich gelesen, dass Änderungen an die Behörde ich schätze mal Dehoga mitgeteilt werden müssen.

0
@Rambomaus

Sprich mit deiner Chefin, eventuell kann man einen Aufhebungsvertrag machen und so vorzeitig kündigen. Ist zwar nicht die feine Art aber niemand möchte jemanden der in den letzten Monaten krank ist oder auf Sparflamme arbeitet.

0

Ich hätte nichts gegen eine 3 Monatige Kündigungsfrist, voraus gesetzt es ist nicht rechtens! aber in meiner Bewerbung sollte ich ein Datum nennen wann ich zur Verfügung stehen kann. Mit meiner Chefin möchte ich erst über Kündigung sprechen, wenn ich eine neue anstelle gefunden habe.

0

Es gilt der Arbeitsvertrag mit den zusätzlichen Vereinbarungen, die du hast auch unterschrieben hast. 

Was möchtest Du wissen?