Darf man in einem Hotelbetrieb mit weniger als 10 Vollarbeitnehmern ohne Abmahnung gekündigt werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt für KLEINBETRIEBE andere gesetzliche Regelungen und wenn die Anwältin das schon so erklärt hat, darfst Du das ruhig auch glauben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie fristlos gekündigt wurde,war die Kündigung nicht rechtens,denn der Arbeitgeber muss mindestens eine Abmahnung vorher aussprechen,in dem er das Fehlverhalten detailiert beschreibt und rügt.Das ist auch bei Kleinbetrieben nicht anders.Ich würde noch einen anderen Anwalt fragen und mich beeilen,denn wenn sie eine Kündigungsschutzklage einreichen will hat sie dazu nur maximal 3 wochen zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von salome77
11.11.2015, 08:03

Nein, muss der Arbeitgeber nicht. Und bei Kleinbetrieben erst recht nicht, da gelten erleichterte Kündigungsbedingungen. Und von fristlos war nicht die Rede im Text.

1

Eine ordentliche Kündigung ist fristgerecht möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
10.11.2015, 22:26

Genau aus diesem Grund vermeidet man ja die Kleinbetriebe, in denen unser Gesetzgeber den Kündigungsschutz eliminiert hat!

Möge er sich ein größeres Hotel suchen.

1

Was möchtest Du wissen?