Darf man in der Stadt ein Hausschwein halten oder gibt es dafür Gesetze?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bist Du Dir da sicher, daß das eine artgerechte Haltung für das Tier wäre? Mal ganz abgesehen von eventuellen Vorschriften (keine Ahnung, ob so etwas überhaupt erlaubt wäre), so hätte ich doch sehr starke Zweifel an einer artgerechten Tierhaltung. Du tust dem Tier nur einen riesengroßen Gefallen, wenn Du auf die Umsetzung solcher Pläne verzichtest.

Ich glaub eher das das auf dehn Vermieter ankommt.Ausseer das Haus oder die Wohnung gehört einem selbst. So weit ich weis darf man jedes Tier halten solange es nicht eines vom aussterben bedrohtes ist.

Es ist grundtsetzlich nicht verboten in der stadt ein minischwein zu halten, aber ich würde auf jedenfall den vermieter fragen ob er etwas dagegen hat, wenn nicht dann auf einigermaßen artgerechte haltung achten. das minischwein zählt heute schon schon fast zu den haustieren.aber wichtig nicht das regelmäßige saubermachen der box vergessen, sonst beschwehren sich die nachbarn.

ein hausschwein zählt rechtlich nicht zu den "haustieren", wie hunde oder katzen, sondern zum "nutzvieh". dieses darf z.b. in reinen wohngebieten nicht gehalten werden. also auch die baurechtliche seite beachten, sonst nicht nur ärger mit nachbarn sondern auch mit der stadt.

Viehhaltung ist bei uns in Hessen grundsätzich auch in einer Stadt nicht verboten. Ansonsten kann man auf seinem Privatgelände duchaus paar Schweine halten, solange man sich an die Vorschriften hält und die Nachbarn nicht klagen.

Hier in Mönchengladbach gab es mal vor ein paar Jahren, einen Prozess, weil Nachbarn sich über das Hausschwein beschwert hatten.

Bevor du dir ein Hausschwein anschaffst, würde ich mal mit den Nachbarn reden. Ich glaube, das die Besitzer den Prozess verloren hatten, und das Schwein weggeben musste. Und dass nur, weil die Nachbarn etwas gegen das Schwein hatten.

Das Halten von Tieren, abgesehen von bestimmten geschützten Arten, wozu das gemeine Hausschwein nicht zählt, ist in Deutschland nicht verboten, soweit es artgerecht erfolgt und keine Belästigung für die Allgemeinheit davon ausgeht.

Also eh fast so wie ich gesagt habe

0

SCNR

Ein Mann zu seinem Kumpel: Wir haben uns jetzt ne Ziege gekauft.

Kumpel: Und wo habt ihr die untergebracht?

Mann: Im Schlafzimmer

Kumpel: Aber das stinkt doch da ziemlich.

Mann: Ach da wird sich das Tier schon dran gewöhnen.

Liebe/r bitmap,

immerhin ein Witz.

gutefrage.net ist aber eine Ratgeberplattform.

Bitte achte in Zukunft darauf hilfreiche Antworten zu geben.

Tim vom gutefrage.net-Support

0
@support

Hallo Tim, Danke für den Ratschlag. Ich habe nicht vor, das Forum zu "verwitzen". Jeder kann meine Antworten in meinem profil lesen, die bisher durchaus ernsthaft und (hoffentlich) auch hilfreich waren.

Mein Vorschlag wäre so ne Art off-topic-Ecke, wo man auch mal was witziges oder eben Sachen bequatschen kann, die nicht in den ernsthaften Themenbereich gehören. Es muss ja nicht so ausarten, dass das Niveau leidet, aber Menschen neigen nun mal (auch) dazu zu kommunizieren.

0

Was möchtest Du wissen?