Darf man in der Schule auf die Toilette ohne zu fragen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich denke nicht.

http://www.gratisrecht.de/schulrecht/5418-darf-der-lehrer-mir-den-gang-zum-klo-verweigern.html

Stell Dir vor, es würden alle paar Minuten Schüler den Raum verlassen - wie soll der Lehrer dann seinen Unterrichtsstoff rüberbringen?

Man kann ja auch in der Pause gehen (sofern man nicht blasenkrank ist oder Durchfall hat.

In der Arbeitswelt kann auch nicht jeder Arbeiter gehen, wann er will.

GromHellScream 22.07.2016, 21:05

Es macht aber am Ende kein Unterschied, der, der auf die Toilette musst meldet sich dann und frägt.

0
beangato 22.07.2016, 21:09
@GromHellScream

Klar macht das einen Unterschied.

Wenn man einfach, ohne zu fragen, den Raum verlässt, weiß der Lehrer nicht, wo die Schüler sind. Wenn jeder geht, wie er will, kann es passieren, dass kein Schüler mehr in der Klase ist.

Und in der Arbeitswelt muss man um einen "Springer" bitten, wenn man mal muss - jedenfalls, wenn man am Band ist. Und dann muss man warten, bis ein Springer frei ist.

0
GromHellScream 22.07.2016, 21:27
@beangato

Aber ich bin ja nicht die ganze Zeit weg, da gibt es auch wieder ein Unterschied. Entweder ich bin gar nicht mehr im Unterricht oder komme wieder nach drei Minuten.

0
beangato 22.07.2016, 21:31
@GromHellScream

Das weiß aber der Lehrer nicht. Geh einfach in der Pause, dazu sind sie schließlich da.

0
GromHellScream 22.07.2016, 21:40
@beangato

Ich habe nicht vor, auf die Toilette zu gehen ohne zu fragen, die Frage habe ich aus reiner Interesse gestellt. Aber danke! :D

0

In Deinem Text steht nur, dass Dich niemand am Toilettengang hindern darf. Was nichts anderes heißt, dass ein Lehrer nicht "Nein" sagen darf, wenn Du gefragt hast.

Aber natürlich kannst Du Dich auch melden und sagen (nicht fragen), das Du auf die Toilette musst und dann gehst Du einfach. Das tust Du auch, wenn der Lehrer Dein Melden ignoriert. Warum sollte man gezwungen sein zu fragen, wenn es sowieso nicht verboten werden darf?

Natürlich sind das seltsame Zustände, wenn man fragen muss, ob man auf die Toilette gehen muss. Man sollte einfach die Möglichkeit haben, jeder Zeit seine Notdurft verrichten zu können.

Gruß Matti

Hallo Grom...

Der § ist in Ordnung.

Aber stell dir mal vor, dass du das Recht hast (alle §§ stimmen usw. ...), von der Stadt einen Zuschuss zur Klassenfahrt zu bekommen. Meinst du, dass du den bekommst, ohne zu fragen?

Ich kenne die Antwort nicht, aber die Frage ist interessant. Wenn es so wäre, dass man einfach so auf die Toilette dürfte, stellt sich natürlich die Frage, was passiert, wenn das ein Großteil der Klasse zugleich macht. Und dann ist da auch noch die Sache mit der Aufsichtspflicht der Lehrer. Ist dann ganz schön schwierig, zu wissen, wer jetzt eigentlich da ist und wer nicht. 

Also, ich kenne es von der gymnasialen Oberstufe so, dass man einfach so auf- und austreten gehen kann!

Kann mich nur leider nicht mehr daran erinnern ob es während der ganzen Oberstufe so war, denn man fängt da ja in der Regel mit 16-17 Jahren an, wo noch die Schulpflicht greift und man während der Unterrichtszeiten unter Knute steht.

Klar, der Lehrer kann es dir nicht verbieten (schreibt ja selbst das Gesetz vor wie du erkannt hast)

Man frägt allerdings aus Höflichkeitsgründen.

Es ist ja auch wohl noch nie vorgekommen dass der Lehrer wirklich nein gesagt hat (wenn es wirklich dringend war)

Bei meiner Schule hätte ich mir das aufjedenfall nicht erlauben dürfen! Bei uns wars schon immer tricki die Lehrer zu überzeugen, dass man überhaupt gehen durfte...

Bei manchen Lehrern war da kein durchkommen - schließlich haben wir ja in der Pause genug Zeit....

LG Krotte

Du darfst jeder Zeit auf toilette gehen ist ein persönliches Menschenrecht genau so wie Trinken und Essen. Allerdings ist es respektlos wenn du nicht fragst. Wenn du fragst und er nein sagt erinnere ihn an die Persönlichen Menschenrechte und geh einfach auf toilette

LG

Wenn du den Raum verlässt, ohne den Lehrer zu fragen/ es ihm zu sagen, ist das respektlos, zudem weiß der Lehrer dann nicht, wo du bist. Ich hatte aber schon Lehrer, die der Klasse sagen, dass die Schüler beim aufs Klo gehen nicht fragen müssen.

Wenn nichts ausgemacht ist, müssen Schüler fragen, und der Lehrer muss es erlauben.

GromHellScream 22.07.2016, 20:36

Aber darf ich jetzt auf die Toilette ohne zu Fragen oder nicht? Also Gesetzlich, lassen wir die Höflichkeitsgründen mal außen vor

0
VeryBestAnswers 22.07.2016, 21:16
@GromHellScream

Das Gesetz sieht lediglich vor, dass der Lehrer es einem nicht verbieten darf, aufs Klo zu gehen. Ob man fragen muss, ist, soweit ich weiß, gesetzlich nicht geregelt. Allerdings bist du dem Lehrer zu Gehorsam verpflichtet, solange du im Unterricht bist.

0
VeryBestAnswers 22.07.2016, 21:31
@GromHellScream

Du bist verpflichtet, am Unterricht teilzunehmen, und dazu gehört auch, bestimmte Anweisungen zu befolgen. Ich meine keinen bedingungslosen Gehorsam

0
GromHellScream 22.07.2016, 21:42
@VeryBestAnswers

Aber haben Menschenrechte keine höhere Priorität als das Schulgesetz? Weil auf die Toilette zu gehen ist ein Grundbedürfnis und man ist im normalfall ja auch nach drei Minuten wieder zurück aber im Unterricht sitzen und mich da rumquälen muss ich ja nicht.

0

Frag nach aus Höflichkeitsgründen) ! Aber es darf dir nicht verboten werden auf Die Toilette zu gehen!

GromHellScream 22.07.2016, 20:31

Nach fragen tu ich natürlich immer, ich habe mir die Frage aber einfach mal nur aus Interesse gestellt.

0

Klar darfst du ohne  zu fragen raus. Mach ich auch immer. Warum sollte man denn fragen? Unnötig. 

Nein.
Da der Lehrer die Aufsichtspflicht hat und wissen muss wo du bist

Was möchtest Du wissen?