Darf man in den Urlaub, wenn man Arbeitslosengeld 1 bekommt und muss man das beantragen?

5 Antworten

Bei ALG 1 kannst Du 1 Million auf dem Konto haben. Es ist eine Versicherungsleistung und somit unabhängig von Deinen Verhältnissen. Du hast einbezahlt und bekommst bei Arbeitslosengeld das Geld ausbezahlt.

Du kannst "Urlaub" nehmen, musst das beantragen. Insgesamt kannst Du 3 Wochen im Jahr ortsabwesend sein. Gleich zu Anfang der Arbeitslosigkeit wirst Du nicht unbedingt Urlaub bekommen, da die Chancen hier am größten sind, dass Du bald was neues finden kannst.

Wenn Du alle Unterlagen vorgelegt hast, wirst Du innerhalb von 2 Wochen Bescheid bekommen, was Du an ALG zu erwarten hast. Das ALG 1 wird immer am Monatsletzten für den vergangenen Monat bezahlt, im Gegensatz zu ALG 2, das am Monatsanfang für den kommenden Monat bezahlt wird.

Zur ersten Frage: Ja. (Bei ALG I; anders bei ALG II)
Zu 1.): Strenggenommen gibt es keinen 'Urlaub' - das ist ein arbeitsrechtlicher Begriff. Aber es kann für 3 Wochen im Kalenderjahr eine Freistellung erfolgen ohne Wegfall des Leistungsbezug. Das muss beantragt werden.
Zu 2.): Wenn alle Unterlagen vorliegen, dann wird es voraussichtlich 2 Wochen bis zur Bewilligung brauchen.

54

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich doch übliche Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

1. alg1 ist versicherungsleistung - du bekommst das was auf dem bescheid steht

2. urlaub gibt es nicht - du kannst ein paar freie tage beantragen und begründest das

3. ein antrag kann 6-8 wochen oder länger dauern, kann auch in 4 tagen bearbeitet sein und geld fließt zum nächsten 30. des monats.

der urlaub ist scho lange gebucht, arbeitsamt verbietet mir zu fahren?

Anfang des Jahres war ich noch beschäftigt. mein Arbeitgeber sagte mir ich könnte am 1.9. im Urlaub fahren. jetzt bin ich nicht mehr dort beschäftigt , bekomme Arbeitslosengeld 2 und das Amt sagt mir ich darf nicht in den Urlaub fahren. Ich bin alleinerziehende Mutter von einem 3 Jährigen Sohn. Steht mir kein Urlaub zu?

...zur Frage

Ich hab Arbeitslosengeld am 2. Juni beantragt. Noch hab ich keinen Brief erhalten. Wie lange muss ich noch warten?

...zur Frage

Ab wann sollte man unbezahlten Urlaub nehmen?

Hallo, bin zwar noch nicht lange in der Arbeitswelt und habe eben gehört das man neben dem Urlaub der einem zusteht auch unbezahlten Urlaub nehmen darf, sprich man bekommt kein Gehalt für die Fehltage.

Meine Frage:

Ab wann wird unbezahlter Urlaub genommen? Könnte man nicht auch mit den Urlaubstagen ins "minus" gehen sodass man am Tag darauf weniger Urlaub hat.

Ich habe 22 Urlaubstage im Jahr, wir haben jedoch zu Weihnachten und Ostern jeweils 2 Wochen Betriebsferien und somit habe ich keine Urlaubstage mehr.

...zur Frage

Kann man vom Arbeitsamt Arbeitslosengeld 1 beantragen nach der Elternzeit?

Eine Freundin bittet mich das hier mal zu fragen. Ihr Sohn geht jetzt in den Kindergarten. Sie war 1 Jahr zuhause und hatte bisher kein Arbeitslosengeld 1 beantragt. Vorher hatte sie einen 1 jährigen Vertrag in ihrem Betrieb der inzwischen natürlich abgelaufen ist. Kann sie jetzt ca 2 Jahre später immer noch arbeitslosengeld1 beantragen während sie einen neuen Job sucht. Als sie es vorher versucht hat wurde ihr gesagt das ihr sohn erst zur Kita gehen muss da sie dem Arbeitsmark zur verfügung stehen muss wenn soe es erhalten möchte.Steht es ihr zu obwohl ihr Mann recht gut verdient?? Und weil es so lange her ist?

...zur Frage

3 Wochen Urlaub hintereinander?

Hallo ihr lieben,

ich habe eine Frage die sich auf Urlaub bezieht.
Gibt es ein Gesetz dafür (vielleicht in bestimmten Branchen), dass man maximal 2 Wochen Urlaub hintereinander nehmen darf?
In meinem Betrieb wird jedem 3 Wochen Urlaub verweigert. Die Chefin begründet es einfach nur mit "Mehr als 2 Wochen in Folge stehen euch nicht zu". Jedoch ist vertraglich in dem Punkt nicht's festgelegt & eine Kollegin von uns bekommt JEDES JAHR 3 Wochen Urlaub hintereinander genehmigt. Warum weiß niemand, da es Kollegen gibt, die genauso lange wie sie dort arbeiten & auch genauso alt sind. Also kann man die Länge der Betriebsangehörigkeit & das Alter ausschließen. Sie hat auch keinen anderen Posten als wir.
Falls es eine gesetzliche Regelung dazu gibt, bitte ich euch, dieses eventuell zu verlinken.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

LG

...zur Frage

Bitte Hilfe | Strafen des Jobcenters/Arbeitsagentur

Hallo leute,

es geht um folgendes:

Wir beziehen seit September 2013 Hartz 4 auch gennant Arbeitslosengeld 2.

Da es probleme mit dem Jobcenter gab haben wir Strafen bekommen.

Diese belaufen sich insgesamt auf über 3000,- €

Der Grund für die Strafen ist folgendes:

Wir haben im Dezember eine Steurerrückerstattung erhalten diese wurde ab Januar mit 700 € berechnet.

Meine Mutter hat in den Monaten Oktober November und Dezember 100 € zu viel verdient.

Jetzt wollte ich euch fragen ob es irgenwie einen Sinn ergeben kann dass es so viel ist.

Ich selber komme bei diesem ganzen Papierkram nicht mehr raus sogar mein Sozialberater war überfordert.

Ich bitte um schnelle antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?