Darf man in Ausland verreisen wenn jemand 3 Jahre Bewährung hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein nicht ohne ausdrückliche Erlaubnis der Zuständigen Gerichtsstelle der sowohl ein verlassen der Bundesrepublik Deutschland so wie bei Wechsel des ständigen Aufenthaltsortes, wie Umzug etc, umgehend mit zu teilen .

eldude 30.01.2011, 08:24

sogar selbst ein verrübergehender aber längerer besuch im nächsten Bundesland müsste gemeldet werden ;)

Ich betone jedoch müsste, wobei man bei Bewährung schon etwas vorsichtig sein sollte!

0
skyfly71 30.01.2011, 10:27

Oh oh, da hat mal wieder ein völlig falsche Antwort das Sternchen bekommen....^^ Wahr ist, daß die Grundrechte durch die Bewährung nicht außer Kraft gesetzt sind. Man darf Reisen, wohin man will, ohne vorher jemanden zu fragen.

0

das darfst du,war im Dezember in Südamerika,trotz Bewährung,hatte nirgendwo Probleme.Mußt dich ordentlich benehmen,wie überall auf der Welt,mehr nicht.

Einfach offen mit dem Bewährungshelfer sprechen. Sonst wird das nix

Fragt das bitte den Bewährungshelfer oder seinen Anwalt! Hier kommen sowieso soviele Antworten wie Antworter!

Ja das kannst also wie lange den?

Was möchtest Du wissen?