Darf man immer trinken?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Du wirst kein Gesetz finden, das das für Schulen regelt. "Trinken" zu jeder Zeit ist also kein allgemeines Grundrecht, wie du meinst.

An der Schule ist das durch die Hausordnung der Schule geregelt. Dass im Unterricht nicht gegessen werden darf, ist klar.
Beim Trinken regeln das die Schulen unterschiedlich. An deiner Schule scheint das Trinken während des Unterrichts verboten zu sein. In diesem Fall musst du dich auch daran halten. Es kann auch störend sein, wenn die halbe Klasse während des Unterrichts an ihren Flaschen nuckelt und/oder das auch noch provozierend einsetzt, wie du das gemacht hast.
Gerade jetzt zur kalten Jahreszeit hält man es schon 45 Minuten oder auch 90 Minuten aus, ohne etwas zu trinken.
An meiner Schule ist das Trinken von Wasser während des Unterrichts erlaubt, aber - wie gesagt - das ist an jeder Schule anders. Würden unsere Schüler das ausnutzen, würden wir es wahrscheinlich auch verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adabei 23.01.2017, 09:32

Danke. ☺

0

Es gibt kein Gesetz das es verbietet, aber auch keins das es ausdrücklich erlaubt. Solche Sachen werden z. B . in der Hausordnung geregelt, damit es nicht immer neu diskutiert werden muss.

Wenn die Hausordnung es nicht regelt ist es die Sache des Lehrers.

Wenn du eine Krankheit hast, wegen der du alle paar Minuten trinken musst, besorg dir eine Bescheinigung von deinem Arzt. Die Ausnahme für dich wird auf der Konferenz bekannt gegeben und im Klassenbuch eingetragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grundschulalter ist es Kindern noch nicht immer möglich, ihre BEdürfnisse aufzuschieben. Danach ist es Dir körperlich durchaus möglich und das solltest du dann auch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während des Unterrichts solltest du darauf verzichten weil du damit den Unterricht störst. Zum Essen und Trinken sind die Pausen da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich beispielsweise in den naturwissenschaftlichen Räumen befindet, wo vorher irgendwann mal mit Chemikalien o.ä. herumexperimentiert wurde oder im PC Raum an den Computern, dann kann man verstehen, wieso trinken nicht erlaubt ist.

Und sofern du das Trinken in der Schule nicht als Instrument einsetzt, um den Unterrichtsfluss zu behindern, sei es dir gegönnt, dass du etwas trinkst.

Wenn du allerdings den ganzen Unterricht lang dort sitzt, Flasche auf, 2ml trinkst, Flasche zu, Flasche auf, 2ml trinkst, Flasche zu, etc., dann verstehe ich deine Lehrerin auch.

Ein festgelegtes Gesetz, wo steht, dass man immer und überall trinken darf, gibt es nicht. Schau mal in deiner Schulordnung nach, ob da was zum Thema "Trinken während der Unterrichtszeit" steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich warum sich heutzutage jeder immer und überall etwas zu trinken in den Hals schütten muss?Ich finde es mehr als respektlos wie Du Dich verhalten hast,da gehtes nicht um Recht und Gesetz,sondern um Respekt und richtiges Verhalten,und da hast Du komplett versagt!Als ich in die Schule gegangen bin wäre niemanden auch nur im Traum eingefallen wärend des Unterrichts etwas  zu trinken,und wir haben am Ende der Stunde auch nicht alle verdurstend unter dem Tisch gelegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hausordnung legt das fest. Schüler haben Pausen, in denen sie essen und trinken dürfen. Stell dir deine Lehrerin vor, dass sie die ganze Zeit an einer Flasche nuckelnd vor dir steht. Über Ausnahmen von der Hausordnung entscheidet immer der Lehrer! Da du der Meinung bist, dein Ding zu machen, verstößt du gegen die Hausordnung und das ist mind. 1 Tadel, ggf sogar bei sehr renitentem Verhalten eine Klassenkonferenz wert.

Mal abgesehen davon....haben deine Eltern dich so erzogen? Der Lehrer ist ein Respektperson.Im Klassenraum ist sie dein Boss und Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du denn grundsätzlich der Meinung, daß man immer alles machen darf?

Dann solltest du vor allem mal diese Einstellung ändern!

Ich glaube nicht, daß sie es dir grundsätzlich verbieten darf, aber wo  liegt  der Sinn darin , ständig während des Unterrichts zu trinken, dazu ist er nun mal nicht da?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AppCreater 06.11.2016, 10:22

Nein ich habe nur getrunken da mir schwindelig war und sie wollte mir dies verbieten und ich war auch nur in diesem punkt der meinung das ich dann auch trinken darf

0
Wonnepoppen 06.11.2016, 10:24
@AppCreater

Wenn es einmalig war u. du es ihr auch so gesagt hast, bin ich mir ziemlich sicher, daß sie es verstanden hat. 

Wenn dir schwindlig ist, kann es davon kommen, daß du generell zu wenig trinkst?

3
adabei 06.11.2016, 10:32
@AppCreater

Hast du der Lehrerin wirklich diese Begründung geliefert? Bei deiner Frage schiebst du diese Erklärung ja auch jetzt erst nach.
Wenn dir generell öfters schwindlig ist, dann solltest du das mit deinen Lehrern im Vorfeld klären. Dann haben sie sicher auch mehr Verständnis. Man kann über alles reden, ohne gleich provokant auf seine vermeintlichen Grundrechte zu pochen.

6

Essen und trinken ist ein Grundbedürfnis. Wenn du dieses befriedigen musst ist es erlaubt zu trinken.

Natürlich würde ich als Lehrer überreagieren wenn jemand einfach die ganze Stunde trinkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein Grundrecht auf Trinken, aber es gibt sehr wohl ein Recht auf einen störungsfreien Unterricht.

Das findest du im jeweiligen Landesschulgesetz.

Im übrigen wurde die Frage bereits drölfzillionen Mal gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was schreit ihr als Schüler nach Gesetzen??

Es gibt eine Hausordnung in der sicher alles vermerkt ist was man darf und was nicht!

Das, was du getan hast ist sicher Verletzung der Hausordnung/Hausrecht ..weiterhin hast du einem Lehrer folge zu leisten wenn es verboten wird.. letztendlich ist ein Lehrer eine Respektperson..aber für euch wohl absolut nicht??

Bei solch unnötigen Fragen, heute nicht die erste die ich in der Form lese, klappt sich das Messer in der Tasche auf!

Das ist wohl cool, wenn sofort nach Gesetzen geschrien wird..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DG2ACD 07.11.2016, 06:24

Ähnliches lese ich hier immer wieder und erlebe ich im Alltag. Es geht leider überhaupt nicht mehr um Sinn und Unsinn, um Ordnung, Respekt und Disziplin.

Es geht nur noch darum, seinen Kopf durchzusetzen. Und sei es mit dem Rechtsanwalt.

Ich habe über Jahre eherenamtlich an Schulen unterrichtet, hatte daran mindestens soviel Spaß wie die Schüler. Inzwischen haben Schüler nur noch das Gefühl, einer Pflicht nachzugehen und für die Gesellschaft zu lernen, glauben, sie können machen was sie wollen.

Ich schenke mir inzwischen mein Ehrenamt und kann jeden verstehen, der seinen Beruf als Lehrer nicht mehr ausüben möchte oder direkt einen Alternativberuf wählt.

4
AppCreater 07.11.2016, 13:59
@DG2ACD

Diese Antwort verstehe ich und der Lehrer(bzw. die Lehrerin)ist bei uns auch eine Respektperson aber ich habe keinen Respekt vor einer Lehrerin die mir verbietet einmalig zu trinken OBWOHL ich ihr vor der stunde gesagt habe das mir schwindelig ist also da hört für mich der Respekt auf

0
amdros 07.11.2016, 16:16
@AppCreater

@AppCreater

Du hättest das dann allerdings in deine Frage einschließen sollen..dann wären mit Sicherheit einige Antworten der User anders ausgefallen, wenn man von deinem momentanen gesundheitlichen Zustand durch dich unterrichtet worden wäre.

Das nächste mal, bitte dann eine vollständige Frage, dann können Ungereimtheiten sofort ausgeschlossen werden!


1

Dass Essen und Trinken während des Unterrichts nicht gestattet ist steht in der Schulordnung. Die ist für Dich Gesetz !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist einfach eine Frage der Höflichkeit und des Respektes, während des Unterrichts darauf zu verzichten. Du hast genügend Pausen  in denen du deine Bedürfnisse stillen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
teafferman 06.11.2016, 14:50

Es ist nicht nur eine Frage der Höflichkeit und des Respekts Kindern gegenüber, sondern auch eine Frage der Bildung, die hier eine wesentliche Rolle spielt. 

Wer nicht weiß, dass die meisten Schulräume sehr trockene Luft haben, wer keine Ahnung von menschlicher Entwicklung und ihren besonderen Anforderungen hat

der mag zu Deiner Schlussfolgerung kommen. 

Vor allen Dingen ist es asozial, von Kindern einzufordern, Was nicht vorgelebt wird. 

0

Ich glaube nicht dass man das im Grundgesetz oder im Bürgerlichen Gesetzbuch findet 😂😂😂

Da dürfte wohl die Schulordnung beziehungsweise die Hausordnung der Schule ausreichen. Zudem ist ein Lehrer dir gegenüber weisungsbefugt.

Es gibt alle 2 Stunden eine entsprechende Pause in der Schule, da hat man ausreichend Zeit zu trinken. Insofern wird man in diesen zwei Schulstunden sicherlich nicht verdursten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Frage der Hausordnung und des Benehmens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe einfach weitergetrunken da ich der Meinung bin das man dass immer und überall darf Stimmt das?

Demnächst machst du es andersherum: Erst informierst du dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AppCreater 07.11.2016, 14:02

Sorty ich habe mich eben informiert und habs aber nicht kappiwrt denn auf verschiedenen websiten steht was komplett anderes deshalb habe ich ja gefragt

0
latricolore 07.11.2016, 14:56
@AppCreater

Nein, ich meinte: Bevor du provozierst und stumpf weitertrinkst, lässt du es erstmal bleiben, informierst dich und kannst beim nächsten Mal entsprechend handeln.
Und das solltest du bei allen "Aktivitäten" in der Schule besser so handhaben.
Es ist schlicht unnötig, solchen zusätzlichen Stress heraufzubeschwören - Lehrer wie Schüler sind auch so schon genug belastet.

0

Du brauchst ein Gesetz? In Deinem Fall ist die Lehrerin Dein Gesetz. Während des Unterrichts ist das zu tun, was die Lehrerin sagt. Schreib Dir das hinter die Ohren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns ist das auch so, wir dürfen im unterricht auch nichts trinken. Dann sagen die Lehrer "Trinken kannst du in der Pause". Find ich richtig mies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diskutiert das mal mit deiner Lehrerin. Ich glaube aber dass sie das eigentlich nicht verbieten darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AppCreater 06.11.2016, 10:20

Ja der meinung bin ich auch nur een ich gesetzlichen rückhalt haätte könnte ich viel leichter überzeugen das man das darf bzw. nicht darf

0
Zumverzweifeln 06.11.2016, 10:21

Im Herbst? Bei milden Temperaturen? 

1

Was möchtest Du wissen?