Darf man im Kreisverkehr driften?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh zum driften auf ein Privatgrundstück oder zu einem Training in die Driftschule auf einer Rennstrecke...

so lang sie dich nicht erwischen schon,aber dann wird's richtig teuer.nennt sich straßenverkehrsgefährdung

fällt neben sicher einigen anderen verstößen unter 'vermeidbare lärmbelästigung'.

wenn du so einen unfall baust kannst eu auch sicher sein dass du die gesamte schuld trägst und ich will erst garnicht wissen was passiert wenn du einen fahrradfahrer oder fußgänger erwischst

Nein, SELBSTVERSTÄNDLICH NICHT. 

Öffentlicher Verkehrsraum, dort ist es aus selbsterklärenden Gründen verboten. 

..zudem, drifte mal vor deinem Zimmer / Wohnung.., deine Eltern / Nachbarn werden dir was anderes erzählen.   Macht es ein anderer.., und du bist zuhause / willst deine Ruhe haben - würdest du es ebenfalls nicht witzig finden. 

..übrigens, driften und sich dann vom Acker machen bevor die gerufene Polizei eintrifft.., diese 'schlaue' Idee hatten hier in der Nachbarschaft so'n paar "Helden".., blöde gucken sie dann, wenn sie mit Handyvideos konfrontiert werden, die logischerweise Anwohner der eintreffenden Polizei zur Verfügung stellen.  Alles zu sehen.., Datum / Uhrzeit, Fahrer, Kennzeichen, usw usw.. 

u.a Zoom sei Dank..   

..aber soweit denken die "Helden" ja nicht.. 😁, erst dann, wenn sie meist im Nahbereich parkend oder zuhause angetroffen werden.    

Nein darf man nicht. Auch nicht irgendwo anders auf der Straße.

... wenn genug Wind vorhanden ist, bestimmt.

Siehe ggf.: Etwas treibt schwimmend ohne bestimmte Richtung auf dem Wasser.


Nicht das ich wüsste. In der Fahrschule bekommt man darüber nichts gesagt.

Aber ich würde es nicht machen. Außerdem kann man den Verkehr gefährden

Was möchtest Du wissen?