Darf man im Kino einen Film ab 16 gucken wenn ein jemand ab 18 dabei ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du darfst den Film GAR nicht gucken wenn du nicht 16 bist. Egal ob jemand volljähriges, deine Eltern oder der Papst dabei ist ^^

Ab 16 heißt in dem Fall ab 16 ohne Ausnahme

Kommentar von MatthiasHerz
31.07.2016, 13:53

Der Papst ist in Polen. Das wäre schon eine recht weite Anreise nur für einen Kinofilm, den der Fragesteller eh nicht sehen darf.

1

Ja, du darfst, wenn du selber schon mindestens 16 Jahre alt bist.

Nein, die Ausnahme gilt lediglich bei Filmen FSK12. Dort dürfen Kinder zwischen 6-12 Jahren mit rein, wenn ein Elternteil dabei ist. Aber auch da darf es nicht irgendein beliebiger 18 Jähriger sein.

Bei FSK 16&18 gibt es diese Regelung nicht, dort kommst du wirklich erst mit entsprechendem Alter rein.

LG Nana

Es gibt keine legale  Möglichkeit einen Film ab 6, 16 oder 18 im Kino anzusehen, wenn man die Altersstufe nicht erreicht hat. Selbst wenn deine Eltern, Großeltern und der Papst dabei sind, darf dich der Betreiber nicht ins Kino lassen.

Wenn du  15 oder jünger bist, dann ist die einzige Antwort in Deutschland: Egal wer dabei ist, du kommst in einen Film ab 16 Jahren kommt erst ab dem 16. Geburtstag und keinen Tag früher rein. 

Nein, die dürfen dich nicht rein lassen wenn du noch nicht 16 bist, auch nicht mit Erziehungsberechtigten.

Es ist völlig egal, wer dabei ist. Du darfst mit 16 in keinen Film ab 18.

Die Frage wird hier aber auch nur täglich gestellt... ;-)

Nee, kein Erzeugungsberechtigter notwendig, wenn Du 16 bist. Sonst darfst Du den nicht gucken.


Ein Film ab 16 ist ab 16 und ein Film ab 18 ist ab 18. Es wird auch nicht anders, wenn einer über 80 den mitsieht.

Kommentar von MatthiasHerz
31.07.2016, 13:59

Stimmt.

Da der fünf sechzehnjährige ersetzt, dürfen die erst zu sechst oder mehr ins Kino.

1

Was möchtest Du wissen?